Aber die louvoiements von Herrn Jouyet machen fleck in der landschaft.

Es ist nie sehr gut in der politik, sich widerlegen sich selbst. Jean-Pierre Jouyet ist bedauerlich, haltung, aus einem wochenende hat gesehen, ändern ihre version der ereignisse auf das mittagessen hatte er mit François Fillon im juni. Freitag, 7. november, der generalsekretär des Elysée-hatte zunächst bestritten, dass der ehemalige ministerpräsident ging an den tisch der sache Bygmalion und die beteiligung von Nicolas Sarkozy, fordern die exekutive eingreifen zu stürzen, der ehemalige präsident der Republik. Er kam zwei tage später auf seine aussage in einem text gelesen, der nachrichtenagentur AFP : « François Fillon hat mir bekundet seine ernsthafte besorgnis in bezug auf die sache Bygmalion. Er sagte zutiefst geschockt (…). Er warf auch die frage der ordnungsmäßigkeit der zahlung von vertragsstrafen beträge, die von der UMP für die überschreitung der genehmigten ausgaben im rahmen der präsidentschaftswahlkampf von Nicolas Sarkozy. »

links, man will sich überzeugen : diese geschichte ist vor allem eine « sache Fillon ». Aber die louvoiements von Herrn Jouyet machen fleck in der landschaft. « Es ist ein fehler », räumte Claude Bartolone, der präsident der Nationalversammlung, abgefragt am sonntag auf France 5, die behauptet, dass es nicht so viele « cabinet noir » im Elysée-palast zu behindern, die rückkehr von Nicolas Sarkozy. « Es ist umständlich, haben dementiert, in einem ersten schritt, er hätte die wahrheit sagen sofort, finden die sprecherin der SP, Julia Méadel. Jouyet nicht kommt gestärkt aus dieser sache. »

Seine vergangenheit staatssekretär Sarkozy stört ein teil der linken

« Das problem von Jean-Pierre Jouyet seit anfang an ist, dass es nicht beherrscht, sein wort und François Hollande weiß », sagt ein vertrauter des präsidenten, AFP, erinnert ein paar schnitzer der generalsekretär des Elysée habe u. a. gegrillter der höflichkeit, dem präsidenten im mai 2012 bei der bekanntgabe selbst die ernennung von Jean-Marc Ayrault in Matignon. Er hatte auch qualifizierte website ArcelorMittal von Florange « lahme ente ».

Die säulen der partei sind auch nicht in eile, im laufe des wochenendes zu verteidigen, Herr Jouyet. Ahnentafel von ehemaligen staatssekretär für europäische angelegenheiten unter der präsidentschaft Sarkozy hat noch peinlich für entournures ein teil der linken. « Wir wussten, dass der nähe von Jouyet mit rechts, was schließlich zum problem werden », erklärt rahmen des PS. Einige sozialdemokraten würden nicht unzufrieden zu sehen stolpern dieses kantor der kurve sozial-liberalen, wurde sehr einflussreich im herzen des Staates seit seiner ankunft im Elysée-palast im april.

Der abgeordnete PS, Hauts-de-Seine, Alexis Bachelay, wies am montag die « königlichen » von Jean-Pierre Jouyet, die « nicht hätte finden sich vermischt mit diesem schwebezustand » mit François Fillon. Aber, fügt er hinzu, « wenn, um zu vermeiden, eine sache, in der sache, und um zu verhindern, dass die rechts-und François Fillon, um eine ablenkung, tritt er aus, dass er es tut ».

Der UMP fordert, nämlich die verdrängung der ehemalige minister. Der sprecher Nicolas Sarkozy, Gérald Darmanin, rief am montag zu seinem rücktritt war der auffassung, dass es « verwechselt, manipulation und lüge ». Ab sonntag, Bruno Le Maire, hatte auch beim « Grand Jury der RTL-LCI-Le Figaro » : « Es gibt eine gewissheit ist, dass der generalsekretär des Elysée-palast gelegen zu den Französisch-und er hat keine andere wahl, als seinen rücktritt einzureichen. » Der kandidat für die präsidentschaft der UMP interviewte auch die rolle des staatsoberhauptes : « Es scheint, dass Jean-Pierre Jouyet ist der beste freund von François Hollande : gleiches zieht gleiches an. Sie haben einen gemeinsamen geschmack leidenschaft für die lüge. »

Lesen sie auch : Vermutet verrat, François Fillon reaktion

Wenn die verteidigung von Herrn Jouyet scheint nicht die priorität auf der linken seite, im gegensatz zu den sozialdemokraten machen block hinter dem präsidenten. « Die reaktion von François Hollande, der sich weigert, einzugreifen, ist makellos, erklärt Julia Méadel. Das ist sehr schlimm, von einem ehemaligen ministerpräsidenten verlangen, einfluss auf den verlauf eines gerichtlichen verfahrens. Man sieht alles, was wurde den fünfjahreszeitraum Sarkozy mit dem aufbau eines justiz -, befehle zu befolgen. Man hat zwei vorstellungen von gerechtigkeit, von angesicht zu angesicht. »

im Elysée-palast, großer wert wird auch auf die haltung des präsidenten, ohne ins detail zu gehen. « Seit mai 2012 man ausreichend abstand zu allen gerichtsverfahren, es gibt eingriffe jeglicher art justiz », sagt gerade der umgebung des staatsoberhauptes. Keine frage, für den zeitpunkt in frage zu stellen, die stelle von Herrn Jouyet : « Es war notwendig, um diese genauigkeit [AFP]. Es ist voll generalsekretär des Elysée-palast. »

Die sache scheint nicht vorüber. Auf der ebene der justiz, Herr Fillon, der angekündigt hat, haben eine beschwerde gegen Die Welt nach der veröffentlichung von auszügen aus dem gespräch zwischen ihm und dem generalsekretär des Elysée-palast, droht auch von der strafverfolgung, Herr Jouyet selbst. Auf der politischen opposition durch die stimme von Bruno Der Bürgermeister hat schon gefragt, accounts mit dem ministerpräsidenten über die veränderungen der generalsekretär des Elysée-palast. Auf ersuchen Der Welt montag, 10 november, Manuel Valls hatte sich immer noch nicht reagiert.

Category: 1

- April 10, 2015

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *