Aber eines der wichtigsten elemente des herausforderung ist, dass ihre beziehung : Bertrand Piccard, initiator, der überbringer der nachricht, psychiater auf dem weg.

Monaco, 10 februar, unter dem vorsitz des fürsten Albert II, Bertrand Piccard und André Borschberg, kombinationen sehr stilvoll (der prinz wird die jacke identisch), hatten ihre herausforderung : der erste flug solar-rund um die welt mit dem flugzeug Solar Impulse 2. Weder kraftstoff noch verschmutzung : saubere und nachhaltige energie. Das zwölf-schritte-versicherten, die abwechselnd durch die beiden piloten, was voraussetzt, dass der kreuzung von zwei ozeanen. Fünf tage und fünf nächte über den meeren, inch Allah ! deren erste etappe begann in Abu Dhabi am 9. märz in den frühen morgenstunden.

Einen monat vor diesem start, die beiden fahrer behaupteten, nicht entschieden, wer von ihnen beiden würde der erste flug mit diesem bonmot : « Wenn man ihnen sagte, dass man zieht eine münze, die sie uns nicht glauben wollte nicht, aber vielleicht wird der fall sein. Es braucht pioniere für den bruch mit der konservatismus raumklima. »

wer das richtige lächeln im stil antwort ? Der eine oder andere, nach ihrer wahl (im vorliegenden fall, Bertrand Piccard, die schließlich erfolgreich den ersten flug), so ähneln sie sich, als sie sind eine symbiose, als ihre großen unterschiede, die eingebettet sind in eine art doppel-ohne andere : « Wenn alle paare gingen wie der unsrigen, es wäre nicht da. Unser abenteuer ist eine antwort auf die bedürfnisse der ganzen gesellschaft. Die entwicklungsländer, die sind sehr gut. Zwischen uns ? Andreas wird mehr und mehr auch psy, Bertrand, mehr und mehr-ingenieur. Vom psychologischen standpunkt, unsere beziehung ist spannend. Wir bauen auf unsere unterschiede. Eins plus eins gleich drei. »

Eines der wichtigsten elemente des herausforderung ist, dass ihre beziehung

dies ist die antwort des anderen – vielleicht sogar – die unschuldige frage : « Und sie pacsez wann ? » Die familien, frauen und kinder, gut gehen. Aber eines der wichtigsten elemente des herausforderung ist, dass ihre beziehung : Bertrand Piccard, initiator, der überbringer der nachricht, psychiater auf dem weg. André Borschberg, der mitbegründer, kampfpilot, der ingenieur, der an der spitze eines teams von bis zu 80 personen. Mystik und mathematik, logik und technik : « Man ist gezwungen, das philosophieren vor dem leben. »

Piccard hat die spule eines Laurent Baffie wäre psychanalysé. André Borschberg, der größten größe, aussehen sehr landadel, etwas robuster, ein lachen großzügig. Die unterschiede in ihrem gewicht gezwungen hat, die zeichner das hinzufügen von mehr als 1 meter flügelspannweite des Solar-Impulse-1. Dem keeper keine chance. Mit seinen 72 meter, das flugzeug solar-energie-unbefristete übersteigt die Boeing 747. « An bord, wir haben alle arten von interaktiven instrumente ; mit satelliten-system, relais, entscheidend versichert sind ständig mit dem control center mit sitz in Monaco, aber auch mit den medien, universitäten, etc. »

Gesehen, das leitwerk, das flugzeug zu flugzeug selbst, verwandelt sich im flug, mit seinen 17 248 zellen, monokristallines silizium dicke von 135 µm, glider solar, sieht aus wie einer der ersten fluggeräten der pioniere Orville und Wilbur Wright (am anfang des Zwanzigsten jahrhunderts). Der rumpf entoilé ist lang und ohne gnade. Das cockpit, sehr komfortablen sitz der ersten klasse, die toilette und maschine fitness-studio-mit so viel bildschirme ein studio geflogen von Quincy Jones, der stil eiförmig, die sehr beliebt Isetta, in den 1950er jahren.

Ein beweis für das potenzial von sauberen technologien und der produktion unbegrenzte energien

In der luft, alle leuchten, die "Solar Impulse" ist hervorragend. Es gibt nichts besonderes für die luftfahrt (man weiß ja nie ?), es ist nicht bequem auf dem boden, mangelnde flexibilität, die mit der steuerung, aber bewiesen, fliegt der riesige potenzial der neuen technologien und der produktion unbegrenzte energien. "Die "probleme" interessiert uns nicht". Was können wir ihnen bieten, sind lösungen. »

Bei Piccard, der pioniergeist, das ist der erste natur. Bertrand, ballonfahrer, gemeinsam die erste weltumrundung im ballon (1999) : « Nach zwanzig tagen außergewöhnlichen zwei wörter, es ist schwer zu finden, die welt, so wie wir es verlassen hatte. » Bertrand ist der sohn des Jakobus (1922-2008), treiber bathyscaphe Triest wurde vom großvater Auguste (1884-1962), der erste zu sein, setzen die nase in der stratosphäre, die an bord eines balls. Ohne zu zählen, Jules, die installiert hatte das telefon in der Schweiz : « Es ist die gleiche mentalität, die uns zusammen mit André, sondern gingen wir in das zeitalter der vorschriften über ausnahmen und verbote, die nicht aufhören. Heute ist es nicht sicher, dass das risiko, erwischt 1969 von der NASA für das gehen auf dem Mond akzeptiert werden würde. »

Der mahnwache waffen vor dem großen sprung in das unbekannte haben wir persönlich gekannt drei : die objectif Lune (Tim und Struppi), glider, das den anspruch hatte (enttäuscht) abheben des Centre national de Saint-Auban (Alpes-de-Haute-Provence), um zu gewinnen, strich flügel Tunesien (1994), und das bei der einweihung des mission control center, Monaco Mission Center (MCC), in Monaco. Auch liturgie : stille freude, aufregung, hautnah, lust, dass es erfolgreich ist.

nach Dem start ein gonze in der mütze begleitet die albatros ihn unter seine fittiche von riesen, wie man glider. Es pedal sec mit dem fahrrad. In Dayton, Ohio, die brüder Wright hatten eine fahrradwerkstatt.

Lesen sie auch : « Der eigentliche wahnsinn ist anzunehmen, das leben in einer welt, die brennt alle seine ressourcen »

Category: 1

- Januar 26, 2015

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *