Das Parlament fordert eine kontrolleôdie erhöhte intelligenz

der sitz der Direktion zentrale nachrichtendienst innen.

es ist ein bereich, wo die parlamentarier haben immer gezeigt, eine echte schwäche, es ist gut, die auskunft, exklusives objekt der exekutive. Mit diesem lied anerzogen in den köpfen : diese fälle sind viel zu wichtig, um von abgeordneten oder senatoren es sehen sich gerade zu nahe. Es ist dieser mangel, dass der präsident der kommission der gesetze der Nationalversammlung, Jean-Jacques Urvoas (PS, Finistère, bretagne), wurde versucht, füllen verursacht, im juli 2012, die schaffung einer informationsreise für die beurteilung der rechtlichen rahmenbedingungen für die anlage und dienstleistungen.

"Die verzögerungen durch Frankreich in diesem bereich scheint nicht haltbar und schädlich ist, zeigt der abschlussbericht der mission, präsentiert am dienstag, den 14. Während er zählt zu den ältesten demokratischen nationen, in unserem land ist das letzte nicht festgestellt, regulatorische rahmenbedingungen angepasst. (…) Die dienstleistungen, deutsch handeln, ohne gesetzliche grundlage und außerhalb der kontrolle der hierarchischen und intern."

Der internationalen vergleich ist wenig schmeichelhaft. Kanada und Belgien verfügen über einen aufsichtsrat, eigenständige und unpolitisch. Die Usa, Deutschland und Israel hätten den parlamentarischen breit-überwachung. Der us-Kongress und die legislative norwegisch steuern auch die laufenden operationen ihrer geheimdienste, bevor die freigabe der mittel. Großbritannien, hat ein ausschuss aus parlamentariern, verbunden mit dem premierminister.

"VIELE KRISEN"

In Frankreich hat es gedauert, bis 2007 erstellt werden, die eine parlamentarische delegation auskunft (DPR), die aus parität der abgeordneten und senatoren. Aber sie ist nicht geladen, dass die "überwachung" und die früchte seiner arbeit ist als "gemischt", die von der mission Urvoas. Der wichtigste beitrag der DPR wurde", so dass eine fragile vertrauen zu schaffen zwischen den nachrichtendiensten und die nationale vertretung".

Im jahr 2011, ist es nicht zusammen, dass neun mal nicht vorgenommen hat, nur acht anhörungen. Und das aus gutem grund : sie hat das recht zu sprechen, dass die direktoren. "Die leere seiner öffentlichen berichterstattung jährlichen", nach dem ausdruck der mission von informationen, zusammengefasst in drei seiten, während sein kollege in großbritannien berichtet über 150 seiten, ohne selbstgefälligkeit, über stärken und handicaps seine dienstleistungen, nicht ausweichen oder geschäftlich sensiblen noch die skandale medien.

In Frankreich, im gegenteil, "die vielen krisen, die in den letzten jahren erschüttert haben, die geheimdienste, keineswegs veranlasst, aus der DPR seines schweigens", noch die sache mit den "fadettes" ein journalist der Welt, noch die polemik um den ordner von Tarnac, noch die tötungen von Mohamed Merah. Es gibt auch nicht mehr die interne kontrolle oder administrative außerhalb der genehmigungen, die von der nationalen kommission für die kontrolle von abhörmaßnahmen sicherheit (CNCIS), um die schoten und die abfrage von daten-verbindungen).

AUSTAUSCH GEBEN

die beiden zur untersuchung sind übrigens die einzigen, die gesetzlich diensten zur verfügung. Alle anderen handlungen, einbruchschutz, infiltrationen, anbringen von tags oder beschallungen von wohnungen und autos begangen, die von den agenten ohne gerichtlichen straftaten. Ihre praxis dargelegt, Frankreich, früher oder später zu einer verurteilung durch den europäischen Gerichtshof für menschenrechte (EGMR), der auffassung, die mission. Und es läuft gefahr, justiz, Frankreich, den agenten.

Die aufgabe der parlamentarischen führte einen austausch geben mit den direktoren der sechs geheimdienste, von denen zwei große abteilungen der zentralen leitung des geheimdienst-innen (DCRI) und der generaldirektion der äußeren sicherheit (DGSE). "Wir möchten, dass sie renforciez ihre kontroll-aber sie müssen den schutz unserer agenten", fasst der Welt, einer der geschäftsführer. Der bericht nicht verstecken wollen, schützen die anlage und dienstleistungen, die gegen die existenz "gegenüber der regierung, die große vorrechte, die drohen", einschließlich die presse und seine "ermittlungen fort aggressiv".

Die mission vertritt daher die ausarbeitung eines gesetzes "zu legitimieren, zu fördern und zu begleiten dienste". Sie beschreibt die aufgaben, dienstleistungen und würde die kontrolle auf drei ebenen. Um zu beginnen, eine inspektion der nachrichtendienste unabhängige, bestehend aus den mitgliedern der anderen inspektionen dürfen geheimnis-verteidigung. Dann dreh-und angelpunkt der vorrichtung, eine verwaltungsbehörde der unabhängigen kommission für die kontrolle der tätigkeiten der nachrichtendienste. Gebaut wurde das modell der CNCIS, sie würde diese letzte. Wie sie der auffassung ist, der verhältnismäßigkeit und der begründung der mittel für die sammlung von informationen verwendet werden, wenn die untersuchungen der dienstleistungen. Aber sie würde sich mehr hörst, für alle anderen methoden, die ausgeschieden sind gleichzeitig mit tags infiltrationen, über die aufnahme von elektronischen daten.

Es würde sich aus acht richtern des staatsrates und der Rechnungshof und zwei qualifizierte persönlichkeiten benannt, die von Matignon. Die abgeordneten möchten, dass sie stehen kostenlose parkplätze zur untersuchung, um dem zweiten teil seiner mission : der befassung durch bürgerinnen und bürger waren der ansicht, opfer einer unzulässigen überwachung oder durch die DPR.

Schließlich, die parlamentarische kontrolle würde eine DPR verstärkt, verantwortlich für die "kontrolle" des geheimdienstes. Sie hätte alle freiheiten vernehmen, die mitglieder der dienste, wrde mit der europäischen kommission-überprüfung der spezialfonds und würde, ein gutachten über die nominierungen. Für Herrn Urvoas, "seine aufgabe wird es sein, sicherzustellen, dass die dienstleistungen, die nicht gefährlichen, die von der exekutive". Eine erweiterte eingeschränkt ist, dass der präsident der kommission der gesetze verteidigt um realismus. Aber ein ex-mitglied der DPR befürchtet, dass "die schaffung einer struktur, wie die kommission für die kontrolle der tätigkeiten der nachrichtendienste vor einem bildschirm zwischen dem Parlament und den dienstleistungen".

nun ist Es aufgabe der regierung und dem leiter der Staat zu entscheiden. Place Beauvau, man ist "günstig", ein gesetz zu normalisieren die auskunft, aber die entourage von Manuel Valls betont,"stau" im Parlament. Das staatsoberhaupt sollte zusammen bringen, bevor im sommer ein " nationaler rat intelligenz, um festzulegen, die linien dieser reform, und sollte überprüfen, bis ende 2013 einen neuen nationalen plan für die ausrichtung der nachrichtendienste, die als rahmen für die zukünftige text. Die auskunft deutsch haben sollte, sein gesetz 2014.

> Lesen sie auch (ausgabe abonnenten) : "Die parlamentarier kritisieren eine strategie zur bekämpfung des terrorismus ‚teilweise unwirksam" und Die DGSE, zitadelle blick

Category: 1

- April 7, 2015

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *