Der chef der « großen ohren » britischen trifft den g-ants Web

Der neue direktor des GCHQ hat das wort in der « Financial Times » und nahm den riesen des Net. Für seine erste mal öffentlich zu wort kommen, der neue leiter des Government Communications Headquarters (GCHQ), die leistungsstarke agentur für die überwachung der kommunikation britische, nimmt weise virulent zu den riesen im Web.

« Sie haben sich in der mitte gebot lieblings-terroristen und kriminelle », verpasste Robert Hannigan in einer kolumne am dienstag in der Financial Times. « Für diejenigen, die wie wir, haben, haben wir die sache in die seite deprimierend, dass sich menschen über das Internet, so scheint es, dass manchmal die großen unternehmen in der verweigerung von dem, was dort gemacht wird », wirft der neue chef des GCHQ, dem letzten frühjahr.

Die spione wollen « unterstützung »

Herr Hannigan nennt diese großen unternehmen im Web zu erreichen, den kampf gegen den terrorismus :

« Wir können es uns nicht dieses problem in angriff größe ohne größere unterstützung der anteil der großen unternehmen des Net. »

mit Dieser hinweis bezieht sich auf die jüngsten bemühungen unternommen, der von Google und Apple insbesondere für kräftigere die sicherheit ihrer geräte öffentlichkeit. Eine initiative, wurde scharf kritisiert, die von mehreren hochrangigen us-beamten, insbesondere des Federal Bureau of Investigation (FBI).

Lesen : in Den Usa ist der datenschutz verbessert Apple und Google déplait behörden

Der chef-spion setzt seinen aufruf zu erreichen, und fordert eine « neue situation » zwischen « den demokratischen regierungen und technologie-unternehmen, um die bürger zu schützen, muss tief in unseren gemeinsamen demokratischen werte ».

Das tauziehen zwischen unternehmen und regierung

Diese aussage kommt, dass große unternehmen im Silicon Valley, in frage gestellt, die in den dokumenten Snowden, unternommen haben in den letzten monaten eine bewegung hin zu mehr transparenz und zu einer echten kraftprobe mit der regierung über einige fragen der überwachung.

Lesen sie : Der kampf nicht wirklich selbstlose riesen Net gegen die überwachung

außerdem sind die rahmenbedingungen der nachrichtendienste, nach einem jahr und eine hälfte von offenbarungen und diskussionen konzentrieren sich auf die frage der privatsphäre, würden gerne eine neuausrichtung der kontroverse über die frage der sicherheit und der schwerpunkt auf die terroristische bedrohung, gut unterstützt von der entstehung der organisation islamischer Staat, sehr auf die sozialen netzwerke. Herr Hannigan, in der empore, verweist mit nachdruck auf, bei der man videos von enthauptung über das Internet verbreitet werden vom EI.

« Es besteht kein zweifel, dass der junge kämpfer ausländer haben gelernt und profitiert von leckagen in den letzten zwei jahren », merkt Herr Hannigan. Keine beweise vor, dass diese informationen verwendet wurden, die von terroristischen gruppen, aber bislang noch nie öffentlich gemacht wurde.

Die privatsphäre, nicht ein « absolutes recht »

Der chef der agentur mit sitz in Cheltenham auch behauptet, dass « privatsphäre nie war ein absolutes recht ».

britischen agentur hat nicht darauf gewartet, ihr neuer chef für die folgen dieses gebot brief. Wie gezeigt haben viele lecks von dokumenten aus Edward Snowden, der GCHQ verpflichtet, die mehrere programme abhören von kommunikation weit.

Die spione haben die britischen insbesondere abgefangen, die bilder von millionen webcam auf der ganzen welt sowie zahlreiche kommunikation auf der ebene der kabel aus optischen fasern, die gegenwärtig auf dem britischen territorium, drehscheibe des weltweiten internetverkehrs.

Lesen sie tribune : London, ein komplize des skandal …

Endlich, Herr Hannigan erklärt, dass die spione sollten transparenter sein :

« Die geheimdienste sollten an der öffentlichen debatte um die "privatsphäre". Ich denke, wir haben einen standpunkt geltend zu machen. Wir müssen zeigen, dass wir verantwortlich sind, in der art und weise, wie wir die daten nutzen, um die menschen zu beschützen. »

Bald tag der offenen tür in Cheltenham ?

Category: 1

- Dezember 10, 2014

Schreibe einen Kommentar