Der ex-minister lehnte sich an das beispiel der deutschen « mieten spiegel», in dem jede stadt verfügt über ein argus der preis, zu dem die mieter können sich auf und fordern eine angleichung der justiz.

Die makler haben das recht erhalten, berechnen pauschal dem mieter die kosten für den zustand der wohnung bzw. des hauses. Der erste minister, Manuel Valls verzichten, 29 august, zu beschränken, mieten, außer in der hauptstadt, die debatte zwischen pro – und anti-regelung. Die lage ist dennoch beliebt ist bei den 6,5 millionen mieter des privaten park unterstützen, sich im eine hohe finanzielle aufwand nie erreicht. Nicolas Sarkozy hatte angenommen, bei den präsidentschaftswahlen 2012.

« Die unterkunft ist zu teuer, nicht nur in Paris, sondern in vielen orten, und es muss eine öffentliche intervention », drückt Patrick margret müller, ceo der Stiftung Abbé Pierre. Nach Lille, der gemeinde Berlin-Alpen-Metropole hat übrigens, montag, 1. september, angekündigt, seinen willen zu experimentieren, die rahmenbedingungen für die mietpreise ab.

Aber eine solche regelung würde es sie nicht zu spät, obwohl die mieten assagissent ? Sie haben, nach angaben der bank von daten Geschrei, fortschritte auf nationaler ebene, nur 0,6% im ersten halbjahr gegenüber dem gleichen zeitraum 2013, bei einem mieterwechsel. Diese zurückhaltung über sich in den großraum paris mit einem plus von 2,3 % des durchschnittlichen anstieg zum 1. januar gegenüber dem gleichen zeitpunkt im jahr 2013. Auch wenn die neue eingehende kassieren immer erhebliche zuwächse: +3,3% vororten, +7,1 % in Paris intra-muros. Scheint es gerechtfertigt, die entscheidung von Herrn Valls es schaffen, ein cap.

  • Eine form der betreuung mieten hat begrenzte wirkung bereits vorhanden

Wenige menschen wissen, aber seit dem 1. august 2012, die mieten sind nicht frei. Ihre zunahme ist auf die ankunft eines neuen mieters, außer arbeiten des vermieters beschränkt, die der entwicklung des index der revision der mieten (IRL), gemäß einem dekret vom 21. juli 2012 nahm, Cécile Duflot. Diese gilt in 38 agglomerationen, davon 11 in übersee.

Der Informationsstelle der mieten im großraum paris (OLAP) hat festgestellt, dass 60 % der geber wieder vermietung beobachten diese regel, sondern eine bis zu 40% überschreiten, werden die mieter da keine möglichkeit, etwas über die miete älter.

von Sabine, Der Bayon, die Office français des conjonctures économiques (OFCE), « das dekret, wenn ausgewirkt. Ab der zweiten jahreshälfte 2012 hat sich der anteil der mieten, die schneller wächst als der index nicht mehr als 20% bis 25 %, statt vorher 50%. Gab es eine wirkung dekret ».

Dies reduziert sanft die lücke in der miete zwischen den neuen mieter und die alten, sie zu ermutigen, auch die umzüge. Wenn dieses dekret wurde bereits im jahr 2007, die mieten würden in 2010 unter 12,5 % in Paris, eine ersparnis von 116 euro pro monat für eine wohnung 46 m2).

  • beispiel deutsch-regelung ist nicht unbedingt übertragbar

Das projekt von Cécile Duflot, die im gesetz über den zugang zum wohnungs-und städtebau renoviert (ALUR) ging noch weiter : es ist nicht bloß begrenzung des anstiegs in prozent, sondern starrte die decke preise in euro pro quadratmeter, 20% höher als der mittlere preis, berechnet von einem observatorium in jeder stadt, ee-viertel, typ, bau-und wohnungs-größe.

Der ex-minister lehnte sich an das beispiel der deutschen « mieten spiegel», in dem jede stadt verfügt über ein argus der preis, zu dem die mieter können sich auf und fordern eine angleichung der justiz.

Lesen sie auch : ein Rahmen für die miete, das ist möglich… in Deutschland

Aber in Deutschland, dem land der mieter (über 60% der einwohner), der markt ist sehr flüssig und die angemessenen preise auch in den großen städten – zwischen 6 und 8 euro pro quadratmeter monatlich. Nicht zu vergessen die uralte tradition der abstimmung zwischen den mächtigen verbände der eigentümer und mieter, die treffen sich jedes jahr um den betrag zu setzen mieten.

« Viele länder Europas, die niederlande, Schweden, Deutschland, praktizieren diese regelung, weil, wenn das angebot nicht ausreichend ist, werden die regeln des marktes nicht spielen », erläutert Herr margret müller.

solche mechanismen für die regulierung erfordern jedoch, sich auf zuverlässige daten, also observatorien in betrieb teuer. Es gibt für Paris und umgebung, OLAP, aber nur wenige embryonen in mehrere städte wie Rennes, Besançon, Straßburg, Nancy und Grenoble. Ab 2013 hatte die regierung darauf verzichtet, setzen alle diese observatorien.

Lesen sie auch : in London, die « tür des armen »

  • Das vorherige gesetz Quilliot zeigte die grenzen der deckelung

Deckelung der mieten kann, außerdem die bereitschaft der eigentümer mieten. Das ist es, was geschehen war, in den 1980er-jahren, nach der verabschiedung des gesetzes Quilliot (26. juni 1982). Schutz der mieter und moderaten lohnerhöhungen miete getan haben, fliehen viele vermieter, insbesondere institutionelle anleger.

Die regelung brachte auch die geber, die sich auf den status möbliert, nicht geregelt zeit, die mittlerweile 15% der park in Paris fällt aber jetzt unter dem gesetz Duflot (außer möbliert touristische).

Ein weiteres risiko, das an alle die miete auf die preise mittler und würde das angebot bisher beste markt. Das gesetz Duflot sieht nämlich vor, dass, wenn die miete weniger als 30% der verweis median, kann er ausrichten, ohne auf die möglichkeit für den mieter.

" Wir hatten beobachtet, was aufholprozess mieten sie die billigsten auf die teureren bei der umsetzung des gesetzes Quilliot, mit dem begriff "miete eindeutig unterbewertet", " räumt Geneviève Prandi, direktorin der OLAP.

Der conseil d ‚ analyse économique angerufen hatte, in einer notiz im oktober 2013, zur vorsicht auf diese art der festsetzung der mieten, befürworten eine erprobung vor verallgemeinerungen. Paris, fisch-treiber, die sich dort einsetzen, also.

Category: 1

- Oktober 28, 2014

Schreibe einen Kommentar