der skandal um die beziehung extraconjugale von general David Petraeus, der zwang zum rücktritt von seinem posten als direktor der CIA, brach, weil das FBI entdeckt hat, e-mails gefahrenquellen, während er der untersuchung in einem kleinen verwandten fall. Gold-general und seine geliebte nutzten technische tipps, die, so glaubten sie, ihr erlaubten, zu entkommen, auf eine mögliche überwachung. Die moral der geschichte ist klar : wenn sich der chef der CIA war nicht in der lage zu schützen, seine korrespondenz intim, die ist sicher ? Das heißt, die dinge sind vielleicht ändert sich, weil man sieht erscheinen sicherheitssysteme ziemlich billig, sehr einfach zu verwenden und öffentlich zugänglich ohne jede formalität. Die start-up-amerikanische Silent Circle, mit sitz in Washington, bietet seit einigen wochen ein service verschlüsselung aller formen von e-mail-korrespondenz : anrufe vom handy oder computer, SMS, e-mails, videokonferenzen. Für die verschlüsselung auf dem smartphone, der kunde muss nur das downloaden von zwei kostenlose apps (text und audio), dann ein abo für 20 us-dollar (15 euro) pro monat auf der website von Silent Circle werden. Es kann auch eine karte kaufen, bedruckt mit einem aktivierungscode, er wird per post zugesandt. Er sieht sich dann zuweisen, eine neue telefonnummer, die er verwenden kann parallel mit der nummer bestehenden auf dem gleichen gerät, über eine 3G-oder Wi-Fi. AUSSEHEN-FEEDS NORMALE DATEN Bei einer kommunikation zwischen zwei teilnehmern Silent Circle, die kryptografischen schlüssel ausgetauscht werden direkt von den zwei geräten, und zerstört nach nur einer anwendung. Höchste raffinesse : die verschlüsselten daten wie audio-und video-gewöhnlichen, was verhindert, dass sich die aufmerksamkeit bei netzwerk-monitoring. zudem werden die anrufe und nachrichten automatisch löschen der speicher des smartphones. Ab 2013 werden die kunden von Silent Circle können sich mit ihrer nummer gewöhnliche telefone – aber in diesem fall ist nur der teil der kommunikation zwischen dem kunden und dem server geschützt werden. Um die sicherheit ihrer netzwerk-maximal Silent Circle installiert hat seine server in Kanada und in der Schweiz, beide länder gelten als sehr respektvoll in die privatsphäre der bürger. Um nicht abhängig von der person, ihre gründer finanziert die installation mit eigenen mitteln, ohne einschaltung einer bank oder einer venture-capital-unternehmen. TEAM-out-STANDARDS Das team Silent Circle, die insgesamt 27 personen außerhalb der norm. Ihr leiter, Michael Janke, war zwölf jahre lang mitglied der Navy Seals sind die elitetruppe der marine-amerikanischen krieg, und expert-übertragungen für spezielle einsätze. Wurde er von einem anderen Navy Seal sowie von einem ehemaligen marine, und ein ex-offizier der Special Air Services “ (SAS) im vereinigten königreich. Aber er hat es geschafft, mieten, Philip Zimmermann, geek libertären, die vor zwanzig jahren erfand der Pretty Good Privacy (PGP), der ersten software für die verschlüsselung von e-mails und verteilte kostenlos über das Internet. Doch zu der zeit, die Us-regierung betrachtete die software-verschlüsselung als kriegswaffen. Ein ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, gegen Herrn Zimmermann für illegale ausfuhr von rüstungsgütern. Die klagen wurden fallen gelassen, nachdem sie drei jahre des verfahrens, inzwischen aber, Herr Zimmermann war ein held geworden, weltweit bekannt für die meinungsfreiheit im netz. mit professionellen aus-universum auch unähnlich, Silent Circle-konto zieht alle arten von kunden. Michael Janke will seinen dienst vorrangig an die soldaten externen operationen, für geschäftsreisende, für mitglieder von organisationen zur verteidigung der menschenrechte und die „bürger unterdrückten auf der ganzen welt, die brauchen sich vor der polizei verstecken ihres landes. In der tat, jeder kann abonniert werden, einschließlich, entkommen sie der aufsicht der us-behörden. Dieser fall ist kein problem, Michael Janke : „Wir sind weder der richter noch der juroren, es ist nicht an uns, zu entscheiden, wer das recht hat, alles zu tun.“ PATRIOTISMUS

Das heißt, er erkennt, dass die polizei und die geheimdienste der Vereinigten Staaten von amerika nicht sehen, seine tätigkeit ein gutes auge : "Sie sind gekommen, mich zu fragen, wo war mein patriotismus, aber gegen jemanden wie mich, diente seinem land so lange, dieses argument fällt flach. Ich antworte dann, dass sie müssen einen anderen weg finden, um zu untersuchen, die verdächtigen. Ich lebte jahrelang in den ländern der dritten welt, ich habe gesehen, dass dort die bürgerinnen und bürger haben keine möglichkeit, ihre privatsphäre schützen, das ist beängstigend." In der tat, nach ihm, in keinem gebiet vor : "Wenn sie eine reise zwischen Frankreich und zwei oder drei nachbarländern, liegt es zu 99 chancen auf 100, um ihre e-mail-nachrichten abgefangen werden und irgendwo gespeichert sind."

Michael Janke ist bekannt, dass bei der gerichtlichen untersuchung zur ein kunde wird es wohl öffnen müssen, seine dateien, aber er fand eine parade ganz einfach : "nicht zu liefern informationen, die er einfach nicht besitzen. Unsere server bleibt keine spur von kommunikation, und unsere dateien kunden enthalten nur, ihren benutzernamen, ihr kennwort und die telefonnummer, die wir ihnen gegeben haben. Wir haben noch nicht ihre kreditkarten-nummer, weil wir über Stripe", einem kalifornischen unternehmen online-zahlung.

OPEN SOURCE

Bleibt die frage, ob das system ist so gut und so sicher wie behauptet, Michael Janke. Seine antwort sofort : "Unsere software ist open-source, externe experten überprüfen können nach belieben ihre integrität und ihre effizienz erhöhen."

Nach sechs wochen aktivität, Silent Circle sagt zählen bereits tausende kunden in 91 ländern. Übrigens, der polizei von mehreren westlichen ländern erworbenen abonnenten : "auf Der einen seite, verwickeln ihre aufgabe, sondern die anderen, wir helfen ihnen bei der absicherung ihrer eigenen kommunikation."

die zukunft, Silent Circle vorschlagen, die über einen ausgezeichneten service, ein Virtual Private Network (VPN) ermöglicht das surfen im internet, ohne sich zu erkennen. Für seinen teil, Michael Janke sichert seine eigene kommunikation mit Silent Circle und anderen systemen : "Wir sind zielscheibe, es ist unvermeidlich."

Category: 1

- Dezember 3, 2014

Schreibe einen Kommentar