Der türkische ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan, „hüter der scheide der frau in der türkei“

27 mai, feministinnen türkischen blockieren die wichtigsten straßen im stadtteil Besiktas Istanbul-als reaktion auf die äußerungen des türkischen ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan auf abtreibung. Kritisiert, von allen seiten für seine exzesse von autoritarismus, der türkische ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan eröffnet eine neue front, dieses mal mit den feministischen organisationen, die zeigen dienstag, 29 mai, in der hauptstadt Ankara. Freitag, Erdogan hat heftig stellung gegen die abtreibung, vergleicht sie mit "mord", vor den sektionen frauen-und seine partei in Istanbul.

Für ihn, abtreibung gehört sogar der verschwörung gegen die interessen der Türkei. "Ich bin gegen den geburten durch kaiserschnitt und abtreibungen, und ich weiß, dass es praktiziert wird, bewusst. Das sind maßnahmen, die verhindern, dass die bevölkerung dieses landes zu steigern. Ich sehe abtreibung als mord. (…) Jede abtreibung ist ein Uludere", sagte er, in anspielung auf den luftangriff der türkischen getötet, 34 schmuggler kurden in Uludere, im dezember 2011, und für den seine regierung in frage gestellt wird, in diesen tagen.

Herr Erdogan hatte sich daran gewöhnt, sich einzumischen, um zu ermahnen und die frauen "drei kinder", um die geburtenrate in der türkei. Der index der fruchtbarkeit fiel auf 2,09 2011. Aber es ist das erste mal, dass er setzt sich öffentlich zur abtreibung legalisiert in der Türkei seit den 1980er jahren.

"Es muss aufhören, sich so zu verhalten, als der torwart der vagina der türkischen frauen. Das totalitäre regime ist auf dem punkt angekommen, wo er greift in die privatsphäre", protestierte die abgeordnete der republikanischen volkspartei (CHP, in der opposition), Aylin Nazliaka. "Auf einem kongress für frauen gewidmet, der ministerpräsident hätte sprechen von arbeitslosigkeit, gewalt, oder ihren platz in der politik, sondern die politik, die auf den körper der frauen", meint hingegen, Canan Güllü, die präsidentin der föderation der verbände feministinnen.

GESELLSCHAFT

Aber der kampf gegen die abtreibung ist ein alter haudegen in der nachfolge islamistische türkische, deren Erdogan aus, die die grundlage der AKP (Partei für gerechtigkeit und entwicklung). So, Sare Davutoglu, obstétricienne und frau des einflussreichen außenminister, Ahmet Davutoglu, setzte sich aktiv in einer stiftung antiavortement. Die ministerin für familie, Fatma Sahin, hat sich bestätigt, indem sie die verteidigung des ministerpräsidenten : "Es steht außer frage, dass wir transigions auf das recht auf leben als ein prinzip der politik", hat sie gesagt.

Die türkische linke und die kreise laien interessieren sich des neuen modells von unternehmen gefördert, die von der partei der islamisch-konservativen, der seit fast zehn jahren. Kurz vor dieser tirade, Erdogan war die partei in den krieg gegen die theater und ihre programmierungen "obszön", droht die privatisierung, erregte das missfallen der kunstszene… Im april, der gouverneur von Afyon entfernt, einer kleinen stadt im westen, hat beschlossen, das verbot, alkohol zu konsumieren, in den orten geöffnet, um die kriminalität zu bekämpfen.

Category: 1

- April 1, 2015

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *