Die lange jagd des baron von der mexikanischen drogen « El Chapo »

Joaquin Guzman, bekannt unter dem namen "El Chapo", in die hände der militärs mexikaner, Mexiko-stadt, am 22.

Seit seiner spektakulären flucht aus einem hochsicherheitsgefängnis im jahr 2001, Joaquin Guzman Loera, sagte « El Chapo » (« klobig », für seine kleine größe), war der mann am meisten gesuchte agenturen kampf gegen die drogen-amerikanischen und mexikanischen. Der baron der drogenkartell mexikanischen Sinaloa, wurde zu einem lokalen helden, schien unantastbar. Im alter von 56 jahren wurde er verhaftet, am samstag, 22 februar, in einem beliebten badeort auf der bundesstaat Sinaloa, nicht weit von seinem lehen, nach einer jagd von mehreren wochen durchgeführt, die gemeinsam von der marines, mexikanische und us-agenten.

Lesen : Mexiko : eine der wichtigsten drogenhändlern, « El Chapo», „gestoppt“

Die VERHAFTUNG« EL MAYO »

vor einem jahr wurde die Agentur von der einwanderungs-und zollbehörden (ICE) in den usa eine untersuchung eröffnet, aus informationen, die von seinem büro aus Atlanta, auf die verhaftung von einem mann mit einem koffer mit 100.000 us-dollar an der grenze zwischen den Usa und Mexiko. Die verwaltung für den kampf gegen die drogen (DEA) und der agentur für die polizei des bundes vom bundesministerium der justiz (US-Marshals) werden auch auf der fall. Die person getroffen führte sie zu einem anderen mitglied des kartells, die es ihnen ermöglicht, die wiederum zu suchen, kommunikationsgeräte verwendet Joaquin Guzman Loera.

Im november, ein durchbruch erfolgt in der umfrage, mit der verhaftung in Nogales, Arizona, Serafin Zambada Ortiz. Der 23-jährige ist kein anderer als der sohn Ismael « El Mayo » Zambada, einer der führenden leutnants« El Chapo », berichtet die Washington Post. Diese unterstützung ermöglicht es ihnen, informationen zu sammeln, die auf den höheren stufen des Sinaloa-kartell und die aufenthaltsorte von« El Chapo » und seine mitarbeiter in dem Staat mit dem gleichen namen. Nach amerikanischen quellen in der nähe des ordners « es begann wie eine umfrage von stups traditionell mit einem telefon, das führt zu einem anderen, führt noch zu einem anderen. »

ANFANG FEBRUAR, DIE JAGD BEGINNT

Die jagd auf a wirklich eingeleitet wurde vor wenigen wochen, berichtet die New York Times. Anfang februar, der DEA entscheidet teilen sie ihre informationen mit der marine der mexikaner. Die us-agenturen verfügen über mehrere monate das abhören von telefongesprächen, telefonnummern und zeugnissen, unter angabe der anwesenheit von Herrn Guzman in den mexikanischen städten von Culiacan, der hauptstadt des bundesstaates Sinaloa, und Mazatlan. Teams, die von der DEA und der Navy mexikanische positionieren sich auf einer basis in der nähe von Cabo, an der spitze der halbinsel Baja, gegenüber dem Staat Sinaloa.

in Der zweiten februar-woche, die mexikanischen behörden legen die hand auf ein leutnant von Ismael « El Mayo » Zambada und beschlagnahmen handys, laut der Los Angeles Times. Die marines werfen mexikaner dann eine reihe von razzien gegen eigenschaften in Culiacan, auf den spuren von« El Chapo ». Waffen, gepanzerte fahrzeuge, tonnen von drogen und bargeld gefunden. Die telefone verfügen über die verhaftung am 13 februar, drei leute auf der straße von Mazatlan : Jose Enrique Sandoval Romero, namens « El Loco » oder « El 19 », gilt als das neue hitman« El Mayo », und zwei seiner brüder. Die verhaftungen sich ab. Am 17 februar, diese werden wiederum von einem anderen leutnant d’« El Chapo », erobert mit seinem besitz, 4 000 gurken und bananen évidés und voller kokain.

EINEM ERFOLGLOSEN VERSUCH,

Joaquin Guzman Loera, alias "El Chapo" (foto aus dem jahr 1993).

Am 16 februar, ermittler von Mexiko-stadt und der drei us-agenturen hatten, entdeckt sie ein handy-führt geradeaus in einen unterschlupf von Joaquin Guzman Loera. Das telefon gehört zu Carlos Manuel Ramirez, der den spitznamen « El Condor ». Die verhaftung, dem 17., einer der wichtigsten botenstoffe« El Chapo », die es ermöglichen, erhalten sie detaillierte informationen zu den unterschlupf, was mit ihm und seinen mitarbeitern in Culiacan. Die marines mexikanische und us-agenten darüber hinaus wissen, dass Guzman und seinem leutnant Zambada nahmen an einer familienfeier in der stadt.

raids gestartet werden gegen alle caches indentifiées. Die ermittler stellen ein system entwickelt flucht. Jeder ort, sichere, gepanzerte türen, enthält ein schlupfloch unter der badewanne. Jede klappe mit blick auf tunnel-system angeschlossen, kanalisation der stadt.

Drei tonnen drogen, darunter kokain und methamphetamin, wurden in einer der caches. Aber die ermittler verpassen Joaquin Guzman wenig beim abstieg in das eigentum von seiner ex-frau. Während sie zwingen die tür, der mann entweicht durch eine klappe verdeckt unter der badewanne in ein system von tunneln zwischen mindestens sieben häuser untereinander, zeigt die "Washington Post". Hinter ihm, er lässt granaten, gewehre, kugelsichere westen und gepanzerte fahrzeuge. « Er hat es geschafft, uns zu entkommen, mindestens zwei mal. Er wusste, dass man war auf den fersen », sagte ein manager der us-bundesregierung im alltag.

SEINE SPUR GEFUNDEN MAZATLAN

Die forschung auf der grundlage von befragungen durchgeführt, bei der festgenommenen personen und dank der tracking-systeme der kommunikation. Die untersuchung zeigt auf der Los Angeles Times, spitze schnell in eine andere stadt : Mazatlan, einer der bekanntesten badeorte Mexikos, 200 kilometer südlich von Culiacan. Am 18 februar, Mario Lopez Osorio, der assistent« El Chapo », festgenommen und gestand den ermittlern, dass er sich erholt « El Chapo », seinem leibwächter, Carlos Manuel Ramirez, « El Condor » und eine frau, die ausgabe einer mund kanalisation, die helfen, zu fliehen dann nach Mazatlan.

Obwohl auf der hut, der mensch macht fehler, nur bringen die ermittler das fehlende element zu finden, in der mexikanischen hafenstadt. Seit seinem versteck im hotel Miramar, die er verwendet, telefon, satelliten, um hilfe zu bitten, um zu fliehen. Nach der amerikanischen nachrichtenagentur AP, es ist aus der schoten, welche in einem ICE aus Nogales, Arizona, in der der anruf vergangenheit in das haus seiner ex-frau, Griselda Lopez, entdeckt werden. Die agenten verwendet ein system der "triangulation", sagte Michael S. Vigil, ein ehemaliger leiter der DEA informiert der untersuchung. Nach der mexikanischen tageszeitung La Jornada, das sind drohnen verwendet, die von der DEA wurden abgefangen, in echtzeit, die telefongespräch, dass der mann verbrachte in Culiacan.

FANG

Joaquin Guzman Loera, bekannt unter dem namen "El Chapo", in die hände der militärs mexikaner, Mexiko-stadt, am 22.

Es ist 4: 30 uhr, samstag, 22 februar, wenn dutzende von marines, mexikanische und us-agenten mit masken schwarze umschließen das Miramar, einem wohnkomplex von elf etagen mit blick auf den Pazifischen ozean, berichtet die „Los Angeles Times“. Die männer sind « El Chapo » in der drei-zimmer-wohnung nummer 401, im vierten stock. Nur die leibwächter, schnell gemeistert, sorgt für die sicherheit des kingpin. Erweitert auf seinem bett, an der seite seiner frau, Emma Coronel Aispuro, er hat keine zeit, sich damit zu befassen gewehr AK-47, beruht auf seiner seite. Kein schuss ausgetauscht werden.

gegen 6: 40, Guzman, sowie vier männer, drei frauen und zwei ferngläser 2 jahren beendet werden. « Es war stoisch, hat er nichts gesagt. Es hat keinen widerstand entgegengesetzt. Er war körperlich erschöpft vom stress, verursacht durch das stalking », kommentierte der damalige leiter der DEA, Michael S. Vigil. Alle sind sofort übertragen Mexico zu fliegen.

„>

Category: 1

- März 12, 2015

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *