Diese werden angeordnet, durchgänge, um online eine große menge von verwaltungsverfahren, einschließlich der im rahmen der ausweise.

« Ich wette, auf die France ». John Chambers, CEO von us-unternehmen Cisco, dem weltweit führenden netzwerk-equipment (40 milliarden us-dollar umsatz), offiziell, montag, 16 februar mit der französischen regierung, eine partnerschaft ungewöhnlich « zwischen dem us-amerikanischen unternehmen und dem französischen Staat ».

Die initiative umfasst sechs große bereiche (bildung, unternehmertum, sicherheit, infrastruktur, smart city und öffentliche dienstleistungen) und hat zum ziel, dies für Deutschland eine meisterin des digitalen.

« Frankreich ist mit dem zug zu wechseln. Es ist an der zeit, zu investieren», sagt John Chambers, der gewährleistet, dass nie ihr unternehmen hatte eine entscheidung getroffen, in dieser größe mit einem fremden land.

Das unternehmen kündigt drei verpflichtungen.

Der erste besteht in der bereitstellung von sehr großer sound system-learning-technologien, netzwerk-und internet.

Dieser ist bereits in mehr als 300 schulen und universitäten in Deutschland. Es wird verlängert bis 1 500 schulen mit dem ziel zu bilden, 200 000 menschen auf den kommenden drei jahren. Studenten, aber auch an menschen, die eine weiterbildung oder umschulung.

Zweiter einsatz : die umsetzung in ein oder zwei französischen städten einen treiber für « intelligente stadt », das bild, was erlebt wurde in Nizza, und das gilt, workflow-management verkehr, öffentlicher verkehr, elektrizität, der unterhaltsdienste, sicherheit etc.

« Kabinen», rathaus, oder von der präfektur, in der virtuellen

Cisco wird auch der « kabinen » mairie (oder staat), virtuelle. Diese werden angeordnet, durchgänge, um online eine große menge von verwaltungsverfahren, einschließlich der im rahmen der ausweise.

Ein dutzend solcher anlagen, vor allem für bereiche mit geringer dichte, bereitgestellt wird Nice. Ziel ist es, sie bis zu einer tausend bis 2017, versichert das unternehmen.

Schließlich Cisco verspricht eine investition von mindestens 100 millionen us-dollar in jungen triebe französischen. Entweder durch direkte investitionen, entweder über venture-capital-fonds.

« Wir haben bereits gekauft 174 gesellschaften und alle die jahre, wir investieren mehr als zwei milliarden us-dollar in ein unternehmen, so haben wir eine gute expertise in diesem bereich », sagt Chambers.

Der innovations-zentren geschaffen werden, in wichtigen bereichen, wie die initiative " intelligente städte oder die sicherheit. Es ist nicht unmöglich, dass einer von ihnen weg, den tag auf der seite von Lorient, große militärische hafen und dessen ex-bürgermeister Jean-Yves Le Drian, ist auch minister der verteidigung.

Category: 1

- Dezember 29, 2014

Schreibe einen Kommentar