Dieses netzwerk nagelneu, Orange, das ist jedoch nicht als ein öffentliches renoviert Internet, aber wie sie zugang zu neuen dienstleistungen der gruppe.

Stéphane Richard stellt 2012 die neuheiten von Orange, von denen mobile payment per NFC. Orange geschirr in den großen, um zu verkünden, seine neue box Internet. Mittwoch, 21 november, dem ersten Internet-provider deutsch enthüllte die Livebox Play, der ergonomie überarbeitet und unterstützt die extrem hohen datendurchsatz von bis zu 200 Mb/s und mit einem Blu-ray-player.

der brief berufliche EuroTMT, die note wäre salzwasser : 120 millionen über mehrere jahre durch die mobilisierung von mehreren tausend menschen, und einige veränderungen in der anbieter. Orange erwidert, dass das gerät, kündigte für februar 2013 kostete rund 15 millionen euro in die forschung und entwicklung.

Diese neuheiten, die wertvolle, sind jedoch alles andere als neu auf einem markt, wo diese funktionen sind bereits bei einigen konkurrenten, vor allem in der Freebox Free [deren gründer, Xavier Niel aktionär ist persönlich der Welt], oder LaBox von Cablecom. Die neuheit war zwar rechtskraft Orange im bereich der dienstleistungen von einem netzwerk gestärkt.

THD, vor ALLEM FÜR DIE DIENSTE von ORANGE

am rande der präsentation seiner box, die gruppe hat enthüllt pläne für eine groß angelegte sehr breitband-festnetz-und mobiltelefonie, soll die förderung von neuen anwendungen. Auf den festen, Orange nachdrücklich auf die in den ausbau ihres glasfasernetzes, kommerziellen erfolg für die zeit mehr als zwiespältig. Das unternehmen behauptet, nur 150 000 abonnenten für seine 9,8 millionen Internet-kunden festnetz-und 760 000 abonnenten faser aktuellen. Ehrgeizig verfolgt das unternehmen das ziel, der million, die bis ende 2014 mit einem ersten versuch stopp-DSL 2013.

Auf dem sehr mobile breitband-netze der vierten generation (4G), die ambitionen sind auch große. Experimentieren aktuelle 4G in Marseille wird bald gefolgt von netzwerken in Lyon, Lille und Nantes, während die mehrheit der verkauften mobiltelefone unterstützen kaum in dieser norm. Die angebote öffentlichkeit werden auch im februar 2013.

Dieses netzwerk nagelneu, Orange, das ist jedoch nicht als ein öffentliches renoviert Internet, aber wie sie zugang zu neuen dienstleistungen der gruppe. Sein chef Stéphane Richard, so enthüllt der "cloud" Orange", einem online-speicherplatz, der für seine kunden reserviert Internet festnetz oder mobil, 50 Gb oder 100 Gb, erhältlich auf PC, tablet und smartphone.

Das ziel ist es, die daten der kunden anstelle der spezialisten der erfassung der persönlichen daten – die amerikanische Google-und Apple-spitze. Für die mobile subscriber, die besonderheit des dienstes ist, dass die kommunikation mit den servern von Orange werden nicht angerechnet paket, im gegensatz zu den konkurrierenden diensten wie Dropbox, Google Drive oder iCloud.

der TRAUM VON Der AUTARKIE

Orange stellt sich auch im editor-service integriert-pakete. Diese taktik wurde bereits bewährten mit dem service von musik-streaming Deezer, integrierte pakete mobile und deren Orange aktionär ist seit 2010. Der datenverbrauch ist so angesagt wie transparent auf einige pakete unter 2 Gb verbrauch, im gegensatz zu Spotify oder Versand. Das abonnement Deezer gab außerdem ermäßigungen auf den kauf von musik in der Music Store online Orange, vermisst seit. Anfang 2011 hat die gruppe stark investiert in französisch Dailymotion, um den weg zu versperren, der hegemonie von YouTube.

Zur unterstützung dieser strategie, Orange setzt auf die autarkie, damit die nutzer so wenig wie möglich aus dem netz. Die gruppe unterzeichnete einen neuen vertrag mit Akamai, dem ersten globalen netzwerk für die lieferung der inhalt (CDN), deren aufgabe es ist, näher zu bringen, die daten ihrer kunden – als Facebook – nutzer, insbesondere, indem sie ihre server direkt auf das netzwerk von lieferanten zugreifen. Diese neue zeichen auch die rückkehr in die mit Akamai, dass hartnäckige gerüchte erzählten, in der kälte mit den providern deutsch.

Die verbindung zu den anderen netzen bilden das Internet ist ein sensibles thema für Orange. Das unternehmen hat sich weit behauptet, sein mißtrauen gegenüber der begriff netzneutralität, die darin besteht, den transport ohne diskriminierung von allen inhalten über das Internet.

ZURÜCK AUF DEN MÄRKTEN, in DENEN DER WERT, der GENERIERT WIRD

Die gruppe lieber generischen "offenes Internet", indem er unter anderem das "dogma" absolute neutralität in eine interne mitteilung nach einem sieg gegen einen anderen bediener vor der wettbewerbsbehörde. Das interesse ist gut zu begrenzen, bedarf der kunden von Orange, aus seinem netzwerk, die es ihm ermöglichen, unter anderem, um den druck auf die wettbewerber und die riesen des Net – Google-und Amazon – um fast 10 millionen kunden.

In einem interview mit Der Kette Techno donnerstag, zitiert und freeware kostenlos bei Stéphane Richard erklärt, doch werden im einklang mit der netzneutralität. "Ich glaube nicht, dass es für die marktteilnehmer die möglichkeit, auf der grundlage eines berichts der wirtschaftlichen stärke zu verlangen, oder der finanzströme", erklärt er. Der CEO im übrigen darauf hin, sie arbeiten viel mit Google" auf die optimierung von Internet-stream.

sind, Weil diese unternehmen, das ziel zu Orange. Cloud-computing die bereitstellung von musik, über die sozialen netzwerke und die zahlung auf mobile (NFC), die gruppe nimmt die partei zu fördern, seine dienste auf, die verfügbar sind auf dem Internet zu verbinden und sich den riesen unumgänglich, anstatt sie zu bekämpfen. Dies gilt sowohl für die technik, mit Akamai, dass auf der seite für den benutzer sichtbar, mit Facebook.

Das ziel zu Orange ist gut, wieder auf die märkte, in denen der wert, der generiert wird, die nicht mehr im netzwerk, aber der service. Bleibt abzuwarten, wie diese strategie wird veranstaltet von den kunden und, vor allem, wenn die neuheiten, die am mittwoch verwendet werden, zum nachteil der dienste überall.

Category: 1

- Dezember 5, 2014

Schreibe einen Kommentar