Drei tage nach der offiziellen ruhestand, der die meisten tore in der Blauen Thierry Henry (123 auswahl, 51 ergebnisse), es ist ein anderes « großes » des französischen fußballs, die gerade verneigen. Der 35-jährige, der ex-verteidiger-team Frankreich (67 caps zwischen 2004 und 2014) Eric Abidal kündigte auf einer pressekonferenz, freitag, 19 dezember, er beendete seine karriere. Der ehemalige mittelfeldspieler des AS Monaco (2000-2002/ 2013-2014), Lille (2002-2004), Olympique lyon (2004-2007) und FC Barcelona (2007-2013) hatte sich der griechische klub Olympiakos Piräus im juli. « Ich habe die entscheidung offiziell beenden und meine berufliche karriere hier bei Olympiakos piräus », für « persönliche gründe », sagte der dreißigjährige. >> Lesen sie unser portrait : Eric Abidal : „Ich bin ein wunder“

Mittwoch, 17 dezember, sein coach, Spanisch Michel, hatte angenommen, dass diese anzeige gewährleistet, dass die kette lokalen Nova TV, Abidal « hatte seine entscheidung getroffen zu verlassen Olympiakos piräus vor zwei monaten ». « Ich bin stolz darauf, sein trainer, der in dieser saison", erklärte der techniker. Die persönlichen entscheidungen haben vorrang vor dem grundstück. » Dann, dass der club liegt derzeit auf dem zweiten platz in der meisterschaft auch, die nativ in Saint-Genis-Laval (Rhône) bestritt, es gibt noch ein paar tage, die champions League mit ihrer ausbildung. Dritte platz hinter Atlético Madrid und Juventus Turin, die phalanx in Piräus wurde, geht in die Europa League.

Gebildet HAST Lyon-Durchschnittlichen Abidal hat einen der erfolge mehr geliefert fußball-sechskant. Triple-weltmeister Frankreich mit Lyon (2005 bis 2007), die rückseite den enganliegendes hosenbein gewann die meisten seiner titel mit dem FC Barcelona. Während seiner klammer katalanischen, ausserdem hat er gewann zwei champions league-sieger (2009 und 2011), vier trophäen in der spanischen Liga(2009, 2010, 2011, 2013), zwei Pokalsiege (2009 und 2012), drei Supercup in Spanien (2009 bis 2011), zwei europäischer Supercup-sieger (2009 und 2011) und zwei wm-clubs (2009 und 2011).

SECHS jahren IN BARCELONA

Eric Abidal, der 27. mai 2011.

Für das französische publikum, Abidal zeichnet sich zunächst durch seinen kampf gegen ein tumor in der leber, nachgewiesen im märz 2011 während er spielte für den FC Barcelona. Zwei monate nach der operation, es ist in der startformation im Wembley-stadion im finale der champions League gegen den fc Barcelona Manchester United und getragen wird der triumph von seinen teamkollegen nach dem sieg des fc Barcelona (3-1). Ein jahr nach seiner ersten operation, club, während angetrieben von Pep Guardiola gibt bekannt, dass die international habs muss sich auch in einer transplantation der leber. Die brasilianischen außenverteidiger Dani Alves bietet dann schenken sie ihm einen teil seines organs auf seinen teamkollegen.

Aber letztlich ist sein cousin Gérarld, die office-spender. Der dreißigjährige wurde wieder auf den rasen in der Liga, im april 2013, vier hundert und zwei tage genau nach seinem letzten auftritt im trikot von fc Barcelona. Ende mai, der spieler hatte eine klammer geschlossen barcelona langen sechs jahren bei einem sieg einfache (4-1) im Camp Nou gegen Malaga. Geschrieben im mittelkreis, sein cousin, er trug ein t-shirt « 22 (seine nummer Barcelona) die familie for life. »

« als football-spieler, musst du deinen körper hören, freute er sich, der Welt, im september 2013, dann kam er zu unterschreiben, an den AS Monaco, wo er begann seine berufliche laufbahn im september 2000 unter trainer Claude Puel. Eine sache, die ich gut gemacht bis jetzt und ich werde auch weiterhin tun, bis zum ende. Man kann sagen, energieeinsparung im vergleich zu den spielen, die ich noch nicht gespielt, die mit dem fc Barcelona. Aber diese energie war, die verbraucht wird, auf andere weise und in einer zunehmenden schwierigkeiten. Aber ich beklage mich nicht. Ich habe zugestimmt, diesen aufwand machen. Ich kämpfte, um ball zu spielen. »

Man erinnerte sich dann mit dem spieler an diesem tag. märz 2011, wo der tumor an der leber wurde festgestellt. Hat er dann gesagt, dass er nicht spielen würde nie mehr fußball.

« Nein. Viele leute, und es ist logisch auch, konnte mich nicht sehen wieder mit von der partie. Und zweieinhalb monate später, habe ich wieder wettkämpfe. Auch bei meiner zweiten operation, ich habe mich nie gesagt, dass ich nicht mehr spielen fußball, im gegenteil. Ich habe mir gesagt : ich werde mich zu behandeln, und es kommt crescendo. Es gibt spieler, wo du fühlst dich gut und andere weniger gut. Es ist wie es ist, im leben, auch wenn du gar nicht krank ist. » «Ich bin sicherlich ein wunder, verglichen mit dem, was ich erlebt habe. Ein us-amerikanischer chirurg hat mir gesagt, dass ich sehr viel glück, und ich war ein wunder, so werde ich ihm glauben. Gott allein weiß, fuhr er fort. Aber ich bin sehr glücklich mit meinem leben und ich würde sie für nichts auf der welt. »

ERINNERT DIDIER DESCHAMPS

Eric Abidal, der 15. november 2013, nach der niederlage (2: 0-erfolg der franzosen in Kiew, die während des play-off-hinspiel zur wm 2014.

« Es ist erstaunlich, zu sehen auf dieser ebene gibt, versicherte der Welt sein ehemaliger coach (Monaco und Lille) Claude Puel. Es gibt keine andere beispiel im sport. Siehe ein athlet wieder der wettkampf nach einer solchen operation, auch wenn die ärzte haben ihm die erlaubnis gegeben… Das zeigt seinen charakter zäh. Es ist ein mann, der überzeugung, ein beispiel für alle. Er glaubte ihm, und er hat sich als ziel die teilnahme an der wm in brasilien. » « . Es wäre gut, um daran teilnehmen zu können.. Ich bin 34 jahre alt. Eine fußballweltmeisterschaft ist alle vier jahre. Ist 38 jahre alt, das ist noch nicht sicher, ob ich das wiederholen », unterstrich das interesse.

Ecarté im februar von trainer torschützen Claudio Ranieri war doch der kapitän früh in der saison, Abidal hat noch nie gesehen, Brasilien. Pauschalpreis pro person Euro 2012 war er doch erinnert der chef der Blauen Didier Deschamps, august 2013, die im rahmen der qualifikation zu den Weltweit 2014. « Ich habe nicht gezögert, wieder zu kommen. Der trainer hatte, mich davon zu überzeugen, glitt der verteidiger der Welt. Ich hatte noch nie die tür geschlossen bei der auswahl. Der tag, an dem ich alle schließen, dieser wird durch eine erklärung. Heute ist dies nicht der fall ist. Ich bringe die erfahrung, das erleben und die guten dinge, die ich erlebt habe mit den Blauen. »

Seine wissenschaft von der vorfreude und der qualität seiner wiederbelebung (erbe seiner zeit bei Barca), hatten ihn so konnte wieder einen stammplatz in der zentralen angelpunkt der Dreifarbigen. Der ex-Barça-dabei war sechs spielen mit den Blauen, bevor sie zu versinken, den 15. november 2013, bei der niederlage mit 2: 0 und Blau in der Ukraine anlässlich des play-off-hinspiel-qualifier zur wm 2014. Hinten ist ein erfahrener zeichnete sich durch seine fehler in der beurteilung, seine physischen auswirkungen der einführung auf dem grundstück. Er hatte allerdings illusion bis zum crash in Kiew, die den ausgleich der schwächen durch die platzierung. So das er nicht mehr angezeigt wurde, die auf den listen von Didier Deschamps seit februar nicht ausgewählt worden war, unter den 23 Blaue aufgerufen, sich zu streiten der wm in Brasilien. Zur begründung seiner wahl, die Dèche hatte, deutete der méforme d‘ « Abi », evoziert eine « schwierige entscheidung zu treffen menschlich ».

Der trainer hatte ihm lieber junge (22 jahre durchschnittsalter) tandem Paris-nicht Gerechtfertigt. Im august, ein spieler hatte offiziell seinen rückzug aus dem internationalen. Gestartet auswahl 2004 von Raymond Domenech, Abidal hatte, glänzte in den flur, links Blau. Seine entscheidung, Florent Malouda hatte unter anderem konnten die Blau-runde bis ins finale der wm 2006 in Deutschland. Die Ketten waren dann schräg nach einem 1: 1) nach elfmeterschießen gegen Italien.

er bei der niederlage der 2: 0-erfolg der französischen nationalmannschaft gegen die Squadra Azzurra, es war traurig beigetragen, dass die entsorgung der Blauen in der 1. runde der uefa Euro 2008. Zwei jahre später hatte er gehört zu den rahmen der Dreifarbigen beim streik von Knysna bei der wm in südafrika. Er hatte sich geweigert, den einzug in die letzten gruppenspiel gegen den gastgeber. Nach der beseitigung der Blauen in der ersten runde des turniers hatte er nicht ausgesetzt wurde, die von der Fédération française de football, im gegensatz zu Patrice Evra oder Franck Ribéry.

Eric Abidal am 19. dezember in Barcelona.

Category: 1

- Dezember 25, 2014

Schreibe einen Kommentar