Durch eine bestimmung, die dunkle einem gesetz aus dem jahr 2000, die telecom-anbieter durch spam-mails, die britische regierung gezwungen sind, zusammenzuarbeiten, um die überwachungs – und daran gehindert, öffentlich darüber zu sprechen.

Bereitstellung des unterwasser-kabel lwl-Teams, indem es die-Afrika, in breitband-Internet, Fujairah (vereinigte arabische Emirate), am 10. april 2009., Um herauszufinden, spionage der telekommunikation, das erste bild in den sinn kommt, ist die "große ohren" abfangen on-the-fly-signale durch die welt reiste. Popularisiert durch die kalten krieg und seinen anstand, diese darstellung ist aber längst überholt.

Seit den 1990er jahren, die überwältigende mehrheit der telekommunikation weltweiten leihen in der tat die rund 250 seekabel, die durch die kugel hin und her. "In einer welt, in der jede millisekunde zählt, die hin-und rückfahrt zu den satelliten ist eine vergeudung von zeit nutzlos", erklärt Benjamin Bayart, telekommunikations-spezialist und sprecher der Internet-provider assoziatives NDF. An einem solchen punkt, dass 99 % des verkehrs, intercontinental, Internet, wie telefon, passiert heute, unter den ozeanen, nach Tim Stronge, vize-präsident des forschungszentrums Telegeography.

Ein failover-bestätigt durch die offenbarungen, die der ex-berater des us-geheimdienste Edward Snowden auf der elektronischen überwachung, ausgeübt durch die Vereinigten Staaten und ihre partner. Wenn die security Agency (NSA) erreicht spion der fast alle unsere kommunikation, das ist weder mit den satelliten, oder auch mit dem programm Prism, das würde ihm zugang zu den servern der Facebook, Microsoft und anderen Google diese unternehmen dementieren kategorisch. Dies ist angreifer direkt an den "backbone", die wirbelsäule, das Internet.

englischen STRÄNDE, ZAPFEN DES GLOBALEN NETZWERK

Melden sie sich an einem standort in den Usa oder senden sie eine e-mail an Brasilien, und seien sie sicher, dass die datenpakete, die bringen ihre abfrage gehen auf einen zeitpunkt oder ein anderes, von einem dieser "tipps" Internet", " eigenschaften von giganten wie Vodafone, Verizon oder Orange.

geografische Darstellung schematisch eine verbindung zur website des Weißen Hauses in Paris, mit dem tool

nun, die konfiguration des netzwerk des vereinigten Königreichs eine drehscheibe der telekommunikations-welt. Auf seinem gebiet, in kontakt mit 49 265 seekabel für den dienst in der welt passiert, die fast die gesamte handels-Europa-Amerika. Ohne zu rechnen, dass sich die wege unergründlich, das Internet kann manchmal zu verbinden, Russland und Frankreich über den Atlantik… Wenig überraschend also, dass die NSA hat geladen sein verbündeter, der britische spion diese sehr reich rohre liefern, die sich in einem der 71-stationen britischen landung kabel.

Das netzwerk-kabel u-boote

In rot : kabel besessen (teilweise) durch ein 7 „- partnern überwachung“ des GHCQ

Daten : Telegeography

grün : sonstige kabel

» Klicken sie für eine karte, die größer

Das programm „Tempora“, aktualisiert am 21 juni von The Guardian, lässt der geheimdienst-mail britischen GHCQ, überwachung aller kommunikation im transit durch die kabel von sieben grossen telecom-anbieter weltweit, darunter British Telecom, Verizon, Vodafone-oder Level 3. Wie gezeigt (rot) der obigen karte, die verbündeten amerikaner und briten haben also theoretisch zugriff auf fast ein viertel des weltweiten netzwerk mit nur einem programm.

HARDWARE AUF DEM MARKT VERFÜGBAR

Wenn, erinnert sich der standort spezialisiert PCPro [in englisch], spionage pirat seekabel keine unüberwindlichen schwierigkeiten, den britischen geheimdienst nicht gehabt haben, sich die mühe. Durch eine bestimmung, die dunkle einem gesetz aus dem jahr 2000, die telecom-anbieter durch spam-mails, die britische regierung gezwungen sind, zusammenzuarbeiten, um die überwachungs – und daran gehindert, öffentlich darüber zu sprechen.

Bleibt zu installieren, die in den stationen landung kabel ein system von „tapping“ ermöglicht das kopieren alle daten, die für den verkehr auf die optischen fasern, wie fast unmerklich. Das material beschreibt Edward Snowden scheint entsprechen in allen punkten den, dem bietet das us-unternehmen Glimmerglass, wie der hinweis der forschungseinrichtung CorpWatch. Vorgestellt als „lösung zur bekämpfung der internetkriminalität und cyberterrorismus“, „CyberSweep“ wäre in der lage, die metadaten, oder den inhalt von e-mails, chats und aufbewahrung Facebook, wie auch an werbematerial ergeben, die von Wikileaks.

Dokument promortionnel von Glimmerglass veröffentlicht in "Spy Files" von Wikileaks.

Diese art von hardware installiert würde in großen knoten im netzwerk, Internet, wie der landing station Bude, an der westlichen küste des vereinigten Königreichs, die verwendet wird, nach Edward Snowden als "labor" des GCHQ für drei jahre. Gemütliche mindestens 6 kabel, Bude, verfüge nach schätzungen Teleography, eine bandbreite von mehr als 7 terabyte pro sekunde, das sind knapp 10 % des internationalen verkehrs.

Um nichts zu verderben, sie ist nur ein paar jets stein-station abfangen des GHCQ. Früher spezialisiert auf die überwachung der satelliten-signale, diese werden konnte, übernachtung mit hilfe der "zuschuss" von 15,5 millionen pfund (17,8 millionen euro), die ihm gewährt, die der NSA für seine "sanierung", nach einem anderen dokument ergeben, die von Edward Snowden.

Nicht überprüfen, da der zugang zum resort, wo landen die kabel verboten ist, festgestellt hat, Andrew Blum, autor von Rohren. A Journey to the Center of the Internet : "In zwei jahren erhebung, es ist einer der wenigen orte im netz, mit denen hatte ich nicht die berechtigung." Auch Orange (ex-France Télécom), mitinhaber eines der kabel über Bude, erklärt, daß"kein operator kann nicht wissen, was passiert in diesen stationen".

KABEL, eine HERAUSFORDERUNG, GEOPOLITISCHE

Für die geheimdienste, die methode des "tapping" von entscheidender bedeutung ist. Sie ist noch zusätzliche programme wie Prism, unterfordert zu den daten, dass sie sie "freiwillig" auf den servern der riesen Web. Schematisch in ermangelung sie zwingen, dass sie auf alle bereiche für die autobahn, um unbemerkt zu öffnen sie ihren safe (ihre daten), der NSA und der GCHQ flashent alle zehn-kilometer-alle kennzeichen fahren auf der autobahn, um zu rekonstruieren, nachträglich ihre reise – metadaten, die sagen schon lange genug auf sie.

daher ist Es verständlich, warum die regierungen, die sich interessieren, wie nahe die seekabel über den atlantik. Das know-how des französischen Alcatel Submarine Networks (ASN), eines der wenigen unternehmen der welt zu kontrollieren, ihre herstellung, qualifiziert wurde im januar zuletzt von "strategischen" durch die ministerin für digitale wirtschaft, Fleur Pellerin.

in Den Usa ist die verwaltung einfach eingerichtet, "team telecom" geladen, um sicherzustellen, dass die wichtigsten kabel von Atlantik und Pazifik bleiben unter kontrolle der usa über das, wie berichtet, im juli The Washington Post. Anfang des jahres ihre lobbyarbeit vor allem hat zu stoppen für die bereitstellung eines neuen transatlantischen kabels, hergestellt von der chinesischen Huawei. Als zu in der nähe der chinesischen regierung, das unternehmen konnte nach den Us-spion dieses neue kabel New York-London für das konto Peking.

Category: 1

- Dezember 5, 2014

Schreibe einen Kommentar