Eine träve und nach… où ist der krieg in der Ukraine ?

A Saur in mogila, einem hügel in der region Donetsk verpflichtet, die kämpfer separatisten : denkmal zu ehren der soldaten der roten Armee toten während des zweiten weltkriegs.

Der waffenstillstand ausgerufen dienstag, 9. dezember, in der nach unabhängigkeit strebenden der Ukraine schien insgesamt erfüllt der ukrainischen armee und die kräfte prorusses. Aber dieser « tag der stille » an der front nicht verlassen, um platz für friedensverhandlungen, die stehen mussten in Minsk, Weißrussland, unter der schirmherrschaft der russischen Föderation und der Organisation für sicherheit und zusammenarbeit in Europa (OSZE). Diese diskussionen sollen dazu führen, abrüstung und eine politische einigung nach acht monaten konflikt, verschoben wurden, ohne angabe von datum.

Wo sind die kämpfe ?

Seit der unterzeichnung des ersten abkommens bereits in Minsk am 5. september, die rebellen und die kräfte ukrainischen halten den status quo, ohne politischen entwicklungen.

Die rebellen sind meister in einem gebiet erstreckt sich im osten des landes, der stadt Donezk an der grenze ukrainisch-russisch, in der region Lugansk. Sie verwalten diese region durch zwei « Republiken beliebten » autoproclamées, die von Donezk und Lugansk.

Am 2. november, die sie getan haben, wählt die bevölkerung bei wahlen für eine neue fassade, neue politische vertreter. Abbildungen lokale haben, dann ersetzt die kriegsherren und den vertretern der politik, als die russen hatten dominiert der region in der ersten phase des krieges zwischen frühjahr und august. Diese phase abgeschlossen worden sei durch eine niederlage in der ukrainischen armee, nach der ankunft von verstärkungen russen.

4 300 toten Die rebellen kontrollieren, eine band weiter von der grenze mit Russland, wo zirkulieren waffen und ausrüstung russen – einschließlich durch die beiden einzigen punkte, die passage, wo stationiert sind, die 142 OSZE-beobachter geladen, um die einhaltung des waffenstillstands.

Der kampf stellen sich doch immer die armee und die milizen ukrainischen den separatistischen kräfte. Die strengsten statt, um den flughafen Donestk, dass die armee die kontrolle immer. Sie haben auch Debaltsevo, ist der flughafen, und Chastye, im norden der stadt Lugansk. Tausend menschen, zivilisten und kämpfern, getötet wurden seit dem 5. september, nach der Organisation der vereinten nationen und mehr als 4 300 seit beginn des krieges vor acht monaten.

verhandeln Kiew und die rebellen ?

Die vereinbarung von waffenstillständen geschlossen in Minsk im september bleibt ein rahmen für verhandlungen geteilt durch alle parteien. Es beinhaltet 12 punkten, von denen ein austausch von gefangenen, den abzug der truppen und militärischer ausrüstung russisch in der Ukraine und die kontrolle der grenze zwischen den beiden ländern, die von den behörden in Kiew. Aber auf dem boden, teilweise war es in stücke.

Die beendigung der feindseligkeiten, die er verkündete gebrochen wurde fast sofort. Seit mehreren trier angekündigt wurden. Diese momente appaisement zeitgleich mit dem ansatz termin diplomatischen wichtig für Russland (G20 im november gipfel zwischen Europa und Asien im oktober). Neue begegnungen fanden in Minsk, ohne konkretes ergebnis.

Die wahl, organisiert von den rebellen schien, begraben jede politische verhandlungen zu widmen, ihre herrschaft über die gebiete, die sie kontrollieren. Kiew erschienen war, enteriner dieses ergebnis, indem sämtliche finanzierungen der region.

Zwischen-zeit, die parlamentswahlen vom oktober, in der Ukraine um die Krim und separatistischer gegeben haben, eine solide mehrheit zum präsidenten Petro Poroschenko, ein oligarch gewählt im mai von einer bevölkerung, der gierig stabilität.

Um wieder im rahmen des abkommens von Minsk, die rebellen prorusses sollten sich die ergebnisse ihrer wahlen zum schweigen, erkennen die autorität von Kiew und verhandlungen über eine gewisse autonomie in der Ukraine.

darüber hinaus haben die rebellen Kiew sind bisher fehlgeschlagen einzurichten, austausch von gefangenen signifikant, wie sieht die vereinbarung von Minsk. Und der pufferzone breite von 30 kilometer soll die trennung der beiden streitkräfte, festgelegt in einem zusatzprotokoll, konnte nie eingeführt werden. Ob die waffenruhe eingehalten wird, die konfliktparteien sollten beginnen ab mittwoch, den abzug schwerer waffen der front, um diese pufferzone.

Welche ergebnisse erwarten, dass diese verhandlungen ?

Die beiden parteien könnten sich hören in Minsk auf die herausforderungen vor ort (positionierung der truppen und front), um eine bessere einhaltung der einstellung der kampfhandlungen. Jedoch, sie sprechen alle zwei politische diskussionen, mehr als anspruchsvoll.

Die separatisten verlangen, dass die agenda der verhandlungen bezieht sich insbesondere auf die « aufhebung der wirtschaftsblockade die zone unter kontrolle der rebellen.

Die Ukraine an die NATO-tür

Bleibt die frage, was motivieren könnte, den parteien den weg zu einer lösung des konflikts, insbesondere Russland. Seit der revolution des Maidan, im februar, verwendet die separatisten, um einfluss auf die politik in Kiew, oder sogar brechen des ukrainischen Staates, während er sich weigerte seinen einflussbereich.

Russland hat sich eine reihe von sanktionen seitens der europäischen Union und der Vereinigten Staaten, und seine wirtschaft schwächt sich unter der wirkung der rückgang der ölpreise. « Putin versicherte mir, er würde die volle anwendung dieser waffenstillstand », sagte Hollande am 7. dezember, nach seinem treffen mit dem russischen präsidenten in Moskau. Im gegenzug hatte Frankreich erneut seine ablehnung der beitritt der Ukraine in der Organisation des nordatlantikvertrags (NATO), deren Kiew hat den wunsch geäußert.

Wladimir Putin ist stammgast bei der kehrtwende. Er hatte so buchte ein herzliches willkommen an seinem französischen amtskollegen, zwei tage nach auslieferung eine heftige anklage gegen die Westlichen. Der russische präsident richter sie instrumentalisierten die revolution von Kiew, und sind verantwortlich für die krise in der ukraine.

Lesen sie auch (ausgabe abonnenten) : die Hoffnungen gemessen, um einen waffenstillstand in der Ukraine

Category: 1

- Dezember 12, 2014

Schreibe einen Kommentar