Eine von fünf jugendliche hat d ja versucht, sich das leben zu nehmen

Rund 70 000 menschen sind in ein krankenhaus eingeliefert, jedes jahr versucht, sich umzubringen. 15 jahre, fast 21% der mädchen und fast 9% der jungen haben bereits versucht, sich umzubringen. Die zeitschrift für ärztliche fortbildung Der Wettbewerb medizinische, in seiner januar-ausgabe, präsentiert die ersten ergebnisse einer epidemiologischen untersuchung durchgeführt, die gemeinsam von der fakultät und der universität Institut für öffentliche gesundheit von Poitiers und die europäische regional health Elsass. Die ergebnisse alarmierend, der legitimieren die organisation, zum achtzehnten mal in folge, einen nationalen tag der suizidprävention, mittwoch, den 5. februar.

Im juni 2012, 1817 im alter von 15 jahren ausgelost, in 171 schulen in den regionen Poitou-Charentes, Elsass, geantwortet haben einen langen fragebogen 88 fragen über die gesundheit, in dessen mitte waren eingeschlichen diese fragen : « Im laufe der letzten zwölf monate, hast du versucht, dich umzubringen ? Im laufe deines lebens, wie oft hast du versucht, dich umzubringen ? ». Die jungen befragten mädchen wurden daher genau 20,9% antworten, dass sie hätten es gut gemacht, ein selbstmordversuch (TS), die jungen 8,8%. Und die ergebnisse waren sehr ähnliche Poitou im Elsass.

« Das niveau erreicht, über die schwelle von 20%, und die erhöhung der suizidversuche bei jungen mädchen ist sehr beeindruckend », betont dr. Philipp Binder, hausarzt, leiter beratung für jugendliche im krankenhaus von Rochefort (Charente-Maritime) und dozent an der universität Poitiers. « Ich kann ihnen sagen, ich habe nicht gut geschlafen und der tag, an dem ich diese ergebnisse. Stellen sie sich vor, auf fünf jungen damen, dass sie die straße überqueren, der eine von ihnen hat versucht, um seine tage… ». In vorangegangenen studien vergleichbar, die mädchen im alter von 15 jahren wurden 9% im jahr 1993 auf auto-erklären, TS, und 14,6% im jahr 1999. Bei jungen männern, die progression (4% im jahr 1993 auf 7,5% im jahr 1999, 8,8% im jahr 2012) langsamer ist, scheint begrenzen.

WAS BEDEUTET STERBEN WOLLEN IN 15 JAHREN ?

die ersten ergebnisse wurden schnell öffentlich zu der tatsache, dass alarmierend. « Sie bestätigen die daten der krankenhäuser für die erhöhung der aufnahme von mädchen für suizidversuche. Durchschnittliche alter kontinuierlich abnimmt. In meiner abteilung gab es 17 jahre bis 15 jahre in zwanzig jahren », bemerkt auch Xavier aktive mitwirkung, psychiater, spezialist für jugendliche in schwierigkeiten, die leiterin der pol aquitain jugendlichen, in der UNIVERSITÄTSKLINIK von Bordeaux, und koordiniert hat, die nummer des Wettbewerbs medizinische gewidmet depressionen jugendlichen.

die neuen zahlen müssen jedoch mit vorsicht interpretiert werden, warnen die autoren der studie. Sie lösen in der tat so viele ängste und fragen. Der anteil der unter 24-jährigen in den selbstmord bleibt schwach – 4,8%, abhängig von der Inserm. 2011, 10 524 tote durch suizid in Deutschland, 508 waren jünger als 24 jahre. Was bedeutet eigentlich sterben wollen bis 15 jahren ? Welche taten sind für die jugendlichen vor, die zu dem tod ? « Ein mädchen schluckt eine ganze dose von Doliprane, fährt dr. Binder. Zu sterben, zu schlafen, sie weiß nicht, was dabei herauskommt… »

Die darstellung der selbstmord ist selbst vielleicht entwickelt, die mädchen registrant mehr auf ihre einstechen tief unter willen zu wollen. Jedoch, im fragebogen eine frage, auf die einstechen gestellt wurde, bevor die auf selbstmord, sollte durch den betrieb der distinguo – fast ein drittel der mädchen haben auch geantwortet, daß sie hatten bereits versucht, sich selbst zu verletzen freiwillig, schnitte, stöße oder kratzer…

FRANKREICH BESONDERS BETROFFEN

auf Der anderen seite, warum eine veränderung des sinnes für das wort « selbstmord » betreffe sie, dass die mädchen ? Und es ist weniger schwierig, heute wie in der vergangenheit zu erklären versucht, sich umzubringen, warum die jungen würden sie mehr zurückhaltung ? Warum auch Frankreich scheint es besonders betroffen von diesem phänomen ? In den Usa beispielsweise, die jungen mädchen von 16 jahren können nur 5% zu erkennen, dass sie sterben wollte.

Was immer es ist, es ist dringend notwendig, meint der doktor Binder, starten sie eine spezielle untersuchung. « Diese mädchen haben, auf jeden fall, gelebt solche schwierigkeiten, zu einem bestimmten zeitpunkt, dass sie in der lage sind, nachträglich, zu sagen, dass sie versucht haben, sterben. Egal ob real oder eingebildet, dann ist dies etwas, das es zu graben. Was bedeutet es, in unserer gesellschaft, dass so viele junge mädchen wollen sterben ? »

Für Xavier aktive mitwirkung, die mädchen, die schief gehen zurück, die gewalt gegen sie, wenn die jungs sich zu nehmen, um das unternehmen selbst, von strafbaren handlungen. Aber insgesamt « eine sehr große anzahl von jungen menschen in verzweiflung. Ich schätzt, dass ein auf sieben ». « Sie sind mehr stress, mehr besorgt über die zukunft, die in schwierigkeiten stecken, zu fühlen, zu existieren, zu behaupten, ihre identität, weil sie nicht hinreichend belegte die gruppe, weil sie nicht nach sozialer zugehörigkeit und ideologisch, weil sie mehr und mehr zurückgegeben werden, selbst für sich zu definieren. Einige jugendliche, die ärmsten der armen nicht wollen, von diesem kampf. » Jugendliche spiegel der ängste der eltern, eine gesellschaft, in der stress, fasst der psychiater.

>> Lesen sie auch : Michèle, freiwillige SOS-Freundschaft : « Was die menschen fragen, gehört zu werden »

selbstmordversuche, einstechen, comas ethyl… Alle diese praktiken zu verbreiten, alarm-t-er, und sind mehr und mehr undercover durch die erwachsenen. « Die notaufnahme, die überlastet sind, lässt man wieder mit seinen eltern, ohne bilanz, die psychologische, die mädchen, die verschluckt eine halbe schachtel tabletten, aber nicht schläfrig, nicht comateuse, und hält sich ziemlich genau auf seinen beinen. Mit dieser irrglaube, wer ist nicht tot wollte nicht wirklich, sich zu töten. Das ist ein fehler ! Das risiko eines rückfalls volljährig ist, wenn leiden, werden nicht anerkannt. »

Auch banalisierung für die comas ethyl behandelt sie als bloße « gekocht ». « Das gold, das sich zu betrinken, an diesem punkt, wie das schlucken von tabletten, zeigt willen aufhören zu leiden, um sein leben in klammern. Wenn man sich die mühe nimmt, abfragen für diese jungen menschen, übrigens, geben sie zu, dass sie nicht gut gehen », sagt der doktor aktive mitwirkung. Angesichts dieser schub beunruhigende passagen der handlung, bei jedem jugendlichen, der psychiater ist ein appell an die eltern. Sie müssen helfen, ihre teenager zu fühlen, existieren in ihrem zuversichtlich, verantwortung, so dass sie mehr akteure, weniger verbraucher. In ihrem raum zu geben.

Category: 1

- April 8, 2015

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *