Frankreich und Deutschland zu fördern und die Türkei hat bei der bekämpfung der d-anteile von frachtschiffen r fugi s

Die Türkei ist in der schusslinie. Nach dem geschmack der französischen und die deutschen minister des innern, hat sie zu, schloss die augen und auf der abfahrt, die frachtschiffe von migranten nach Europa. Bernard Cazeneuve und seinem deutschen amtskollegen Thomas de Maizière, kommen also bitte einen brief an den eu-kommissar für migration, Dimitris Avramopoulos, der besagte, dass die zusammenarbeit mit diesem staat « ist im hinblick auf die problematik des menschenhandels und der verkehr von personen, die in der mittelmeerregion ein partner besonders wichtig ».

Der 31. dezember 2014 und 2. januar, während Europa war eingeschlummert zwischen zwei wachen, zwei « frachtschiffe müll » landeten an der küste im süden von Italien mit 1 200 migranten an bord, alle Syrer. Diese beiden boote geister, drift, die sich am rande der küste von Italien gerettet werden musste, da sonst die migranten, verlassene zuspieler, waren in lebensgefahr. Das Blue Sky M, das ist der name des ersten, und die Ezadeen, die zweite, waren beide parteien vom hafen von Marsin im süden der Türkei. Aber der brief der beiden ministerinnen und minister darauf hin, dass die beiden frachtschiffe sind keine einzelfälle und « fünf anderen fällen wurden gespeichert » zwischen september und anfang dezember.

insgesamt sind im jahr 2014, das sind 150 000 migrantinnen und migranten, die hätten geliehen sehr meutrière vom mittelmeer, in die hände von schleppern, um zu versuchen, in die festung Europa, die situation im Irak und in Syrien, die noch im laufe der monate verstärkt die massen von flüchtlingen, die auf der suche nach einem neuen leben.

aktive kontrolle « 24 stunden auf 24 »

mit dieser situation umgehen. Cazeneuve und de Maizière heute verlangen, dass man mit einer stärkeren einbeziehung der Türkei, aber auch, dass man größer wird die aufgaben von Frontex, die europäische agentur für die überwachung der äußeren grenzen des Schengen-raums. « Frontex sollte, beantragt werden noch intensiver, sagt der e-mail. Wäre es besonders wünschenswert, dass Frontex und die europäische Agentur für die sicherheit des seeverkehrs zu einer engeren zusammenarbeit verpflichtet, um unter vermittlung der agentur, eine zusätzliche maßnahme der überwachung aus der luft-oder seeverkehr bewegungen von verdächtigen schiffe in der nähe der türkischen küste oder zyprioten ». Eine aktive überwachung « 24 stunden auf 24 ».

Die idee der beiden minister bleibt « verhindern, dass die abfahrtszeiten für die türkische küste ». Es geht um « die glaubwürdigkeit der europäischen Union » meinen sie, die besagt, dass « diese länder müssen in der lage sein, » zu beenden, dass der verkehr. Eine verwendung der verbindlichkeiten, die sagt viel über die klinke in die hand gewünschte seitens der Union.

Die antwort des kommissars Dimitris Avramopoulos passieren sollte vor der revision der europäischen migrationspolitik, erwartet für das frühjahr. Die e-mail-deutsch-sucht-zu sehen sind die diskussionen. Seit dem 16. januar die agentur Frontrex, feiert seine zehn jahre im frühjahr, wird geführt von einem Deutsch, Fabrice Leggeri. Seine mission risiko breiter zu sein, als sein vorgänger.

Category: 1

- Dezember 23, 2014

Schreibe einen Kommentar