François Hollande nannte die entscheidung « klug », der arbeitgeberverband Medef « mutig » und « verantwortlich ». Das ist bei einer pressekonferenz gehalten, mittwoch, 27. november am späten nachmittag, dass der CEO von PSA, Philippe Varin, hat angekündigt, dass er verzichtete in seiner pensionierung hut von 21 millionen euro, er sollte zu berühren, über 25 jahre nach seinem abschied von der spitze des kfz-herstellers. « Angesichts der polemik, der emotion, der in unserem land hat heute müssen gesammelt werden und nicht geteilt, angesichts der ungeheuren respekt, den ich für die mitarbeitenden des konzerns und der konsequenzen für sie die entscheidungen schwer, aber notwendig, dass ich gebracht wurde, zu nehmen, habe ich beschlossen, zu verzichten und den aktuellen vorschriften meine rente », schrieb er in einer erklärung veröffentlicht, die bei der konferenz. « Diese bestimmungen wurden der genehmigung durch den aufsichtsrat beschlossen bei der generalversammlung im jahr 2010, in einem kontext, der sicherlich ganz anders aus als heute. Ich gebe mich dem aufsichtsrat der gruppe, um zu entscheiden, wann der zeitpunkt gekommen sein wird, und nach stellungnahme des hohen corporate-governance-ausschuss, geeignete bedingungen zu meiner pensionierung. (…) Durch diese persönliche entscheidung, ich wünsche mir, dass die frauen und männer in der gruppe widmen können, ihre gesamte energie in einem weiteren anstieg führen wir haben », schreibt er. Während der autohersteller hatte bekannt gegeben, dass die rekrutierung von Carlos Tavares, der ehemaligen nummer zwei der Renault ersetzen, strom 2014, Philippe Varin, der vorsitz der geschäftsleitung des herstellers, der Confédération générale du travail (CGT) war gerührt, der betrag, aus dem referenzdokument des unternehmens, die künftige rente hut von seinem künftigen ex-präsidenten. Nach diesem dokument, die gruppe eingerichtet, in 2012, die summe 20,968 millionen euro, die für die bewältigung dieser « zusätzlichen altersvorsorge ». Wenn Herr Varin, der 61-jährige verlässt das unternehmen, und nur einmal, dass er sich entschieden hat, in den ruhestand, er kann in den genuss des « add-in », dieser rückzug hut, das ist eines der elemente des pakets für die vergütung von managern. Nach PSA « die rente insgesamt, einschließlich altersversorgung pflichtfelder und konventionellen würden etwa 310 000 euro pro jahr nach steuern und sozialabgaben ». Die jährliche vergütung, die gegenwärtige Herr Varin ist von 1,3 millionen euro, und das schon seit zwei jahren. « In der tat hat die gruppe eingerichtet wird, diese summe [von rund 21 millionen euro] zu decken, der im laufe seiner pensionierung den zusatzbeitrag von Herr Varin. Es ist eine summe der renten berechnet, um die zwanzig, in den nächsten fünf jahren », sagt man bei PSA. « NATÜRLICH IST Es SCHOCKIEREND » Die summe ist imposant. Zumal die gruppe kommt, ein abkommen zu unterzeichnen, man friert, insbesondere die löhne. « Herr Varin wirst doch nicht mit leeren händen. (…) Einundzwanzig millionen beiseite gesetzt worden, um die retaite ergänzende Herr Varin, um vier jahren an der spitze der gruppe. Natürlich ist es schockierend, natürlich sollte er darauf verzichten », urteilte am dienstag auf LCI, Jean-Pierre Mercier, gewerkschaftsvertreter CGT im werk Aulnay-sous-Bois (Seine-Saint-Denis), geschlossen wird. Bei anderen gewerkschaften, sondern es ist die ernennung eines neuen vorsitzenden der geschäftsleitung besorgt. « Die rente hut Herr Varin war nicht verborgen, richter Franck Gabe, der Confédération française des travailleurs chrétiens (CFTC) von PSA. Die zahl der jährlichen diese ist zwar beeindruckend, aber die angst, es ist eher, M. Tavares. Was will er tun ? Welche politik outsourcing-will-es führen ? Was für eine politik des lohn-und arbeitsplätze gibt es im kopf ? Diese fragen sind von strategischer bedeutung für die zukunft des unternehmens. » Lesen : im Ruhestand-hut Philippe Varin : der arbeitgeberverband Medef sich autosaisit VARIN « VERSTEHT » DIE REAKTIONEN

« Ich verstehe gut, dass die zahlen, die kursieren seit gestern über meine altersvorsorge auf, wecken so viele reaktionen. Aber sie beruhen auf falschen vorstellungen, hatte sich verteidigt Philippe Varin auf France Info, früher in den tag.

« Ich werde weder jetzt, noch später die summe von 21 millionen euro, wovon man spricht», sagte er behauptet, bestätigt aber, dass wird gut « zusatzrente » und in diesem sinne, erhält er « in höhe von jährlich rund 300 000 euro pro jahr ». Was nicht im widerspruch zu der information, dass die gruppe hätte gut eingerichtet, was ihm die auszahlung dieser summe während der nächsten 25 jahre.

« mein ausgangspunkt der gruppe, ist der zeitpunkt gekommen, ich werde keine abfindung », sagte er verpflichtet, hinzufügen, der behauptet, er habe auch « freiwillig darauf verzichtet, jede variable vergütung. Ich habe also null (stock options), null-bonus ».

Category: 1

- Dezember 15, 2014

Schreibe einen Kommentar