Glücklich, diesen moment mit freundlichen @Bruno_LeMaire ns teilen eine gemeinsame vision'zukunft unserer bewegung pic.twitter.com/2rIA9IeNKT – Nicolas Sarkozy (@NicolasSarkozy) December 1, 2014

kaum gewählt, Nicolas Sarkozy hat wieder seine gewohnheiten vorsitzender der UMP, eine position, die er bereits besetzt ist zwischen 2004 und 2007. Der ehemalige präsident der Republik begrüßt am sitz der partei die wichtigsten tenöre, berater regelmäßig Brice Hortefeux, die hat immer noch einen großen schreibtisch im neunten stock der rue de Vaugirard.

Lesen sie auch : Verfassung der unternehmensleitung, neugründung der partei : die baustellen kommen.

" In das ehemalige büro von Jean-François Copé, befindet sich im achten stock, Herr Sarkozy hat bereits am montag, 1. dezember, in der früh, seinen gegner wichtigste bei dieser kampagne, Bruno Le Maire, und sein ehemaliger minister und kandidaten für die grundschule, Xavier Bertrand, vor dem mittagessen mit Jean-Pierre Raffarin. Am montag nachmittag, es sollte ein gespräch mit dem chef der UMP-fraktion in der Versammlung, Christian Jakob und seine zwei leutnants, Nathalie Kosciusko-Morizet und Laurent Wauquiez. « Wenn es eine sache gibt, die wirklich nicht verändert, und bei ihm ist seine ungeduld… », sagt mit einem lächeln seine verwandten.
Besessen von dem drang, zu sammeln um seine person, der neue präsident der dax wird sich in der sitzung der gruppe der abgeordnete der UMP in der Nationalversammlung am dienstag, 2. dezember. Der erste schreibtisch politik, die er den vorsitz findet am mittwoch, dem 3. dezember in den abend. Die anzeigen auf der ernennungen in der richtung statt, in der woche – sicherlich donnerstag oder freitag, da das organigramm beginnt sich abzuzeichnen.

Ein paar sprecher

um Die zentrale frage bezieht sich auf die position des generalsekretärs. Nicolas Sarkozy hat sich noch nicht entschieden zwischen NKM und Laurent Wauquiez, um zu ersetzen, Luc Chatel. Im gegensatz dazu, der ehemalige chef der Staat beschlossen, nennen sie ein paar sprecher : eine frau, vermutlich in der nähe von Bruno Le Maire, und ein mann. Der bürgermeister von Nizza, Christian Estrosi, gegeben ist favorit für die leitung der strategischen kommission, nationale investoren (CNI). Herr Bürgermeister möchte auch, dass einige seiner verwandten integrieren diese instanz.

Montag morgen, Herr Sarkozy stellte den 80 parteifunktionäre seinen ehemaligen direktor der kampagne, Frédéric Péchenard, wer wird der neue geschäftsführer der partei. Der abgeordnete des pas-de-Calais, Daniel Fasquelle, wird schatzmeister. Von seiner seite, der ehemalige generalsekretär, Luc Chatel, sollte die aufgabe haben, denken über die struktur der neuen partei gründen will Sarkozy im jahr 2015. Eine mission, er würde mit NKM.

Lesen sie auch : 2017, jetzt ist

Begegnung « freundliche »

Dann, dass der anruf von samstag abend war ziemlich angespannt zwischen Nicolas Sarkozy und Bruno Le Maire, der begegnung montag morgen wurde « freundlich », nach dem gefolge des abgeordneten der Eure. Die beiden männer werden angezeigt, über das ganze gesicht vor den fotografen. Herr Bürgermeister wird kein post in der richtung der UMP. Der neue präsident der partei, ohne zweifel auf dem laufenden, seinen willen zu bleiben, « frei », hat ihm auch nicht vorgeschlagen werden, generalsekretär, wie schon erwähnt. « Bruno Der Bürgermeister beantragt hat, keine post, kein desktop, kein titel. Es ist Nicolas Sarkozy, sein team, wie er will », bestätigt der umgebung der kandidat erhalten hat 29,18 % der stimmen.

Glücklich, diesen moment mit freundlichen @Bruno_LeMaire ns teilen eine gemeinsame vision'zukunft unserer bewegung pic.twitter.com/2rIA9IeNKT

– Nicolas Sarkozy (@NicolasSarkozy) December 1, 2014

Herr Bürgermeister und Herr Sarkozy haben vereinbart, dass man einen ausgleich der instanzen der partei. Die unterstützer der kandidaten Eure integrieren konnten das politische büro. Übrigens, die beiden männer begeben sich gemeinsam in Köln in Deutschland, die beim Kongress der CDU, findet die 9 und 10 dezember nächsten.

Lesen sie auch : Bruno Le Maire, den weg in die grundschule

Category: 1

- März 19, 2015

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *