Ich hätte mir gewünscht, dass sich eine wahre sozialerhebung sich verlaufen.

Die sexuelle gewalt häufig sind, ihre ernste folgen, ihre unterstützung nicht ausreichend. Bleibt das thema ein tabu und schlecht dokumentiert ist. Die umfrage, veröffentlicht am montag, 2. märz, von der vereinigung Speicher traumatischen und seo_loft bei einem tag der untersuchungen von Unicef unterstützte, ist eine premiere in Deutschland : es wurde direkt beim opfer, und nicht bei der pfleger.

Mehr als 1 200 personen im alter von 15 bis 72 jahren, einen fragebogen genau (184 fragen). Davon sind 95 % der frauen und 5% der männer. « Die verweigerung, die sie umgibt sexueller gewalt gegen männer ist extrem wichtig, warnt Laure Salmona, autorin des berichts. Die zahl ist wahrscheinlich viel höher. »

eine der wichtigsten lehren aus : über 80% der befragten erlitten haben, ihre ersten sexuellen gewalt in der kindheit. Rund 30% der opfer wurden sowohl in der kindheit und im erwachsenenalter. « Dass er opfer kind erhöht sich die gefahr, die werden dann erneut, erklärt Frau Salmona. Diese personen sind gekennzeichnet durch die angreifer. » Nur 20 % sind opfer nur als erwachsener. Unter den befragten, 68 % erlitten haben mindestens eine vergewaltigung und 40 % berichten über eine situation inzest.

« Alles in der welt die augen schloss »

« vergewaltigung verfolgt, die die kollektive phantasie (…), verübt auf eine junge frau von einem unbekannten bewaffnet, in einer dunklen gasse oder einen parkplatz, ist keineswegs repräsentativ für die realität », so der bericht. In der mehrzahl der fälle, die opfer sind kinder, und die verursacher der nähe. Eine kleinere opfer auf beiden wurde angegriffen von einem mitglied seiner familie. Wenn das opfer volljährig ist, der täter ist auch bekannt, in 77 % der fälle. Es handelt sich um den partner oder ex-partner in 41% der fälle.

Im fall von minderjährigen, ist es üblich, dass die gewalt von finanziellen sanktionen, die von mehreren angreifern, in einer besprechung oder so in folge. Ein befragter (alle anonym sind) aufgeführt, und ihre angreifer : « Von 3 bis 10 jahren, [autor] männlich, 50 jahre, großvater mütterlicherseits. 5-7 jahre, männlich, 15 jahre alt, bruder. 12 jahre alt, männlich, 15 jahre alt, bruder. 15 jahre alt, männlich, 22 jahre alt, freund. Von 7 bis 18 jahren in der öffentlichkeit, exhibitions sex. » Fast ein viertel der täter auf minderjährige selbst waren minderjährige, die zum zeitpunkt der tat.

Die befragung geht hervor, sowohl ernste schwachstellen aufdecken und die extreme einsamkeit der opfer. Nur 4% der personen angegriffen, die in der kindheit wurden unterstützt von der sozialhilfe in die kindheit. « Mit einem aufmerksamen blick auf mein verhalten hätte genügt, aber die ganze welt die augen schloss », berichtet ein befragter. « Ich hätte mir gewünscht, dass sich eine wahre sozialerhebung sich verlaufen. Meine große schwester steht, und niemand kümmerte sich um seinen kleinen bruder und eine kleine schwester », sagt ein anderer.

Der bericht zeigt auch dramatische folgen : 42 % der befragten haben bereits versucht, sich umzubringen, und 65% sind der meinung, dass die auswirkungen auf ihre lebensqualität ist « sehr wichtig ». Fast alle der auffassung, dass die tatsachen haben auswirkungen auf ihre psychische gesundheit, wodurch sucht oder risikoverhalten. Mehr opfer jung war zum zeitpunkt der tat, desto mehr wirkt ernst.

nun, die meisten hatten keine sofortige behandlung nach den fakten, und die opfer im schnitt… dreizehn jahren bei der suche nach einer antwort medizinische angepasst. « Doch, können die beschwerden geheilt werden, wenn die opfer werden unterstützt, umgeben und geschützt ist », sagt Frau Salmona. Das ziel der untersuchung ist es, erkenntnisse über das phänomen.

Der verein Speicher traumatischen und seo_loft plädiert bei der öffentlichen hand für die ausbildung « dringend » fachkräfte und für die einrichtung von zentren mit spezialisierten zur orientierung in der pflege, aber auch eine begleitung zu sozialen, rechtlichen (nur 30% der opfer haben, z.b. beschwerde) oder assoziatives array.

Category: 1

- Dezember 16, 2014

Schreibe einen Kommentar