Im juni 2014, fragte ich mich, ob ich musste anhalten.

Jean-François Copé, umgeben von Manuel Aeschlimann Roger Karoutchi, bei einem meeting in Asnières-sur-Seine, im märz 2014, bei der kampagne der stadt.

allmählich, Jean-François Copé wird wieder angezeigt. Vor allem, um zu sagen, dass er nicht will, wieder sofort. Freitag, 6. märz, ehemaliger vorsitzender der UMP, hat ein neues blog, in dem er überträgt seine zweifel in der vergangenheit. « Im juni 2014, fragte ich mich, ob ich musste anhalten. Verzichten angesichts der gewalt, angriffe, das ausmaß der andern. Natürlich hatte ich manchmal wurde karikatur. Aber da war ich so karikiert, sali. Was gut, und weiter ? Hatte ich lust, die fähigkeit, die kraft ? », fragt sich der ehemalige leiter der rue de Vaugirard schob den rücktritt nach den enthüllungen über die sache Bygmalion.

Und deutlich, den bürgermeister von Meaux entschieden, weiterhin seines politischen lebens, aber auf andere weise. « Ich habe mich verpflichtet, eine disziplin, in der stille, arbeit und boden. Mehr als parteipolitik. Mehr medien. Der hintergrund. Die zeit nehmen », sagt derjenige, der versprochen hatte, in ein buch, 2006 stoppen sprache holz.

Herr Copé hätte gereift diese reflexion, die durch diese " Frankreich sogenannten ‚gerät‘, (…) so schön, aber manchmal vernachlässigt, wo die Franzosen, die dort leben, fühlen sich oft an den rand gedrängt werden ". Wer hat schon immer davon geträumt, präsident der Republik sagt von sich, dass er glaubt, weniger auf den « mann der vorsehung», will aber den dialog mit den nutzern und dem « später, nachdem diese überlegungen abgeschlossen, kommen sie wieder, die zeit der handlung ».

die aktuelle gerichtliche

Der abgeordnete Seine-et-Marne vereinen muss der verein, reflexion, Generation, Frankreich, den 25. märz, und es wird weiterhin die teilnahme an den büros politik seiner partei. Aber seine aktualität ist auch der justiz, da der alte vorsitzender der UMP, wurde in der untersuchung, die am dienstag, 3. februar 2015, für « veruntreuung», die in der erhebung über die strafen verhängt Nicolas Sarkozy und beträge, die von der UMP nach der ablehnung der konten der präsidentschaftswahlkampf 2012.

es ist nicht das erste mal, dass Herr Copé erklärt, seine lust, sich zurückzulehnen. « Ich habe beschlossen, in distanz in der medien-szene. Ich würde lieber weiter meinen politischen engagement auf eine andere weise, investiert mehr zeit zum hören und nachdenken, besonders in den kommenden monaten », hatte er geschrieben Benoist Erschienen, abgeordneter (UMP), der Marne in einem brief vom 2. september 2014.

Lesen sie auch : Bygmalion : neue elemente schwächen in der verteidigung Copé

Category: 1

- März 11, 2015

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *