L‘ gleichheit der geschlechter ist unnatürlich, meint der pr sident türkisch

In einer straße von Istanbul, im august 2014.

Die gleichstellung von männern und frauen « gegen die menschliche natur », erklärte der präsident Recep Tayyip Erdogan, beifall alles unterbrechen, montag, 24. november in Istanbul, während er käme vor aktivistinnen Frauen und demokratie, eine vereinigung geleitet, unter anderem, durch eine seiner töchter, Sümeyye Erdogan.

In einer rede vor den akzenten bevormundung, der führer der islamisch-konservativen in der Türkei geliefert hat, seine sicht auf die rolle der frau in der gesellschaft. « Sie können nicht verlangen, dass eine frau, die machen alle arten von arbeiten, was ein mann, wie dies der fall war, die unter dem kommunistischen regime, sagte er. Sie können nicht von ihnen verlangen, zu verlassen und den boden zu graben, das ist gegen ihre natur ist eine heikle angelegenheit. »

Keine frage, um so wieder den status angestammten der anatolischen frau, denn « [ihre] armen mütter haben viel gelitten und fertig bossues, während die männer spielten karten oder domino in den tee-häuser ».

Die moderne frau nicht fragen zu stellen, die gründe ganz gefunden. « Unsere religion definiert hat, ein statut für die frauen, mutterschaft », hat er daran erinnert, verherrlichen den übergang feministinnen, die sich weigern, dieses konzept. Deshalb ist die türkische gesellschaft, die nicht auf sie zu : « Wir werden uns nur von denjenigen, die begreifen. »

Die nummer eins der türkei, das definiert, wie ein frommer muslim, war geneigt zu sagen. Unter anderem hat er erzählt, wie das, obwohl er ein kind war, hatte er die angewohnheit, sich zu werfen, zu den füßen seiner mutter um sie zu umarmen. Wenn sie daran hinderte, es erinnerte ihn an das wort des propheten : « Das paradies liegt zu den füßen der mutter. »

« Anstand »

Verführerisch in die konservativen kreisen mächtigen in der Türkei patriarchalischen, die ausgabe von Erdogan schockiert außerhalb dieser kreise. « Ich bin feministin, aber, Gott sei dank, ich bin auch eine mutter », hämmerte live Sule Zeybek, die moderatorin mit der tv-sender Kanal D. Empört, mitglied Aylin Nazliaka (CHP, sozial-demokratischen opposition) warf der präsident dem « gedrängt», das weibliche geschlecht.

Es ist nicht das erste mal, dass die aussagen von Erdogan und seine anhänger auf, wecken den zorn der feministinnen, sehr bergbahnen gegen die versuche, seine partei, die Partei für gerechtigkeit und entwicklung (AKP), zurück auf das recht auf abtreibung, zugelassen seit den 1980er-jahren, oder befürworten die einführung in die welt von mindestens drei kindern pro frau. Es gab auch die erklärung unvergesslich vize-ministerpräsident Bülent Arinç mit der aufforderung, die frauen, nicht zu lachen zu laut, einfach eine frage von « anstand », sagt er.

Mit 200 frauen ermordet 2014, meist durch ihren ehemann, den status der frauen in der Türkei lässt noch viel zu wünschen übrig. Seine aktive rolle in der gesellschaft rückläufig ist. Derzeit sind 31% der Türkischen arbeiten-das ist weniger als der durchschnitt angezeigt, die in den ländern der Organisation für wirtschaftliche zusammenarbeit und entwicklung (oecd). Nach dem index der unterschied zwischen den geschlechtern, erstellt jährlich vom world economic Forum, der Türkei befindet sich in der 120e platz auf 136 ländern, im jahr 2014, verlust von geschwindigkeit im vergleich zu 2006 ein, wo war sie 105th platz.

Category: 1

- April 2, 2015

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *