Männlich-f minin : fünf-id bist eingehen auf die forschungen genre

 Die prozession der demonstration gegen die homo-ehe, den 21. april in Paris. protest gegen das gesetz, wonach der ehe für personen gleichen geschlechts, die mitglieder der "Demo für alle" haben sich auch wieder die polemik über das genre. "Das wahre ziel der homosexuellen-ehe ist dazu gender-theorie", sagen einige kritiker der ehe für alle. Die behaupten, in der folge, dass die gesellschaft sei bedroht, was sie sorgen für eine ideologie, sie leugnen die biologische realität.

Diese sorgen waren bereits unruhig katholischen kreisen 2011, wenn das bildungsministerium hatte angekündigt, die einführung des konzepts gender in einigen schulbüchern. Damals war die polemik mobilisierte konservativen aktivisten und abgeordnete. Unter ihnen, 80 abgeordnete der UMP, hatten schlicht und einfach behauptet, die rücknahme, die in den handbüchern der life sciences und der erde (SVT) klassen erste, der verweis auf eine sexuelle identität, die nicht nur bestimmt durch die biologie, sondern auch bauten, die sozio-kulturelle. Die katholische Kirche reagierte mit dem text Gender kontrovers diskutiert, veröffentlicht von der päpstlichen Rates für die familie.

Weit davon entfernt, eine einheitliche ideologie, die art ist vor allem ein instrument der konzeptionellen verwendet forscher, die arbeiten über die beziehungen zwischen männern und frauen.

  • Das genre ist es eine theorie ?

" darüber, art, seine kritiker benutzen den begriff "theorie der gattung" statt"studie", eine änderung des begriffs, die zum ziel hat zweifel auf seine wissenschaftliche aspekt. Bischof Tony Anatrella, in der einleitung von Gender kontrovers diskutiert, erklärt, dass gender-theorie ist eine "konzeptionelle gestaltung, die hat nichts mit der wissenschaft".

Die forscher lehnen daher die verwendung des begriffs "theorie des genres", die lieber reden"studien über die gattung", da es sich um ein weites feld interdisziplinäre bündelung alle bereiche der geistes-und sozialwissenschaften (geschichte, soziologie, geographie, anthropologie, ökonomie, politologie…). Ihre arbeit analysieren, also objekte der forschung, traditionelle wie arbeit oder migration, ausgehend vom postulat neu : das biologische geschlecht nicht genügt, um einen mann oder eine frau, die sozialen standards beteiligt stark.

>> Lesen (ausgabe abonnenten) das interview mit dem wissenschaftler Bruno Perreau : "’Theorie der gattung‘, ’studien über die gattung‘ : was ist der unterschied ?"

  • Das genre ist es eine ideologie ?

"Das genre ist ein konzept. Es ist weder eine theorie noch eine ideologie, sondern ein werkzeug, das zu denken", betont der soziologe Eric Fassin, spezialist für solche fragen. Hat auch innerhalb der gender studies, mehrere schulen vorhanden sind, wie in allen bereichen der geistes-und sozialwissenschaften. Zum beispiel die arbeit der soziologe von der arbeit Margaret Maruani analysieren die geschichte der zugang von frauen am arbeitsplatz während der psychiater Richard Rechtman verwendet den begriff " gender-zum abfragen der art und weise, wie ein individuum konstruiert seine identität.

  • Die forscher auf die art sind aktivisten ?

Wenn es wahr ist, dass die entwicklung der gender studies ist im zusammenhang mit dem frauenbewegung der 1970er-jahre das konzept des gender ("gender") nicht erstellt von feministinnen. Es erscheint in den 1950er jahren in den Usa, die in den kreisen psychiatrische und medizinische versorgung. Der psychologe medizinische amerikaner John Money spricht zum ersten mal der "gender roles" (1955, um sich ein bild der personen, deren chromosomalen geschlecht entspricht nicht den anatomischen geschlechts.

Im jahr 1968, der psychiater und psychoanalytiker Robert Stoller verwendet, was ihm der begriff "gender identity" für die untersuchung transsexuelle, die erkennen sich in ihrer sexuellen identität von geburt an.

Es war in den 1970er jahren, dass die feministische bewegung zu interessieren, gender-fragen, um abfragen, die männliche herrschaft. Die "gender studies" ("gender studies") entwickeln sich dann in feministischen kreisen und akademiker amerikaner, wobei insbesondere denker, die deutsch als Simone de Beauvoir – und seinem berühmten "der mensch wird nicht als frau, man wird" -, Michel Foucault oder Pierre Bourdieu.

In Frankreich, die soziologin Christine Delphy ist eine der ersten einführung in das konzept in Frankreich, unter dem gesichtspunkt eines "geschlechterordnung", wo die frau wäre der kategorie betrieben und der mann der kategorie betreiberin. Aber der kanzlei funktioniert wirklich, dass in den 1990er jahren, als die debatte über die parität installiert sich auf europäischer ebene. Die förderung der gleichstellung von männern und frauen wird eine der zentralen aufgaben der europäischen Gemeinschaft mit dem inkrafttreten des vertrags von Amsterdam im jahr 1999, die insbesondere in artikel 2.

>> Lesen sie den artikel der zeitschrift geistes-und sozialwissenschaften : "gender für dummies"

  • gender studies leugnen sie den unterschied zwischen den geschlechtern ?

Das konzept der gattung entwickelte sich eine reflexion über die bedeutung von geschlecht und dem verhältnis von mann und frau. Weiter zu leugnen, der unterschied zwischen dem weiblichen und dem männlichen geschlecht, die art wird von forschern auch als ein werkzeug, um zu denken, das biologische geschlecht (mann oder frau), die unabhängig von der sexuellen identität (männlich oder weiblich). Es geht also nicht darum, zu sagen, dass mann und frau gleich sind, aber eine abfrage in der art und weise, wie jede und jeder kann bauen, seiner sexuellen identität, sowohl durch seine erziehung, seine sexuelle orientierung (heterosexuell, homosexuell, etc).

Durch abkopplung des intellektuell-kulturellen und biologischen das konzept der art und hinterfragt die klischees im zusammenhang mit dem geschlecht. Zum beispiel die vorstellung, dass die frauen sind natürlich geneigt ist, bei der bewältigung der aufgaben im haushalt als männer, ist die reihenfolge der sozialen konstruktion und historie, und nicht damit zusammenhängen, dass die frau hat eine vagina und der eierstöcke.

Für die kritiker des genres, der bau einer person, als mensch in der unterwerfung standards, die sogenannten "natürlichen" und "unverrückbar" : auf der einen seite die frauen, auf der anderen die männer. Aber einige arbeiten biologen, wie die Us-Anne Fausto-Sterling, zeigen, dass der gegensatz zwischen natur und kultur ist erfolglos, da sich beide verstrickung und teilnehmer die gleiche bewegung. Es genügt nicht, zu sagen, dass etwas biologisch ist zu sagen, dass es unveränderlich ist. Ein beispiel ist das menschliche gehirn : es entwickelt sich mit der zeit, und die von generation zu generation.

>> Lesen sie das interview mit Catherine Vidal : "männer und frauen haben unterschiedliche gehirne ?"

  • gender studies verwechseln sie die art und die sexuelle identität ?

Wenn das bildungsministerium kündigte seinen willen, dass das konzept von gender in die schulbücher der klassen ersten, die sphäre der katholischen und konservativen sich aufständische gegen eine "theorie", welche beschuldigte ihn, leugnen des einzelnen zugunsten seiner sexualität. In einem brief an bildungsminister Luc Chatel, im august 2011 unterzeichnet und von 80 abgeordnete der UMP, kann man lesen, dass "nach dieser theorie [geschlecht], die menschen sind nicht mehr so definiert, wie männer und frauen, sondern als praktizierende bestimmte formen der sexualität".

Eine parole, die weitergeleitet von Gérard Leclerc in einem editorial von Frankreich katholische vom mai 2011, in dem er zeigt, dass die bedrohung dessen, was er als"waffe dekonstruiert werden, der sexuellen identität". Dies ist auch das argument, das nährt die vorstellung verbreitet ist, die von den meisten sehenswürdigkeiten der region für Die Demo für alle – nach dem "das wahre ziel der homosexuellen-ehe ist dazu gender-theorie".

Aber die studien, auf die genre, und erst recht die vorgeschlagenen text für die manuelle SVT durch das ministerium, darauf zu bestehen, sondern es wird auf die differenz zwischen sexuelle identität und sexuelle orientierung. Es ist zu untersuchen, wie fügt sich diese beiden bewegungen zwischen ihnen, und nicht zu ersetzen des anderen an. Zum beispiel, transgender stellen fragen nach ihrer art, und nicht von ihrer sexualität. Kann man das geschlecht zu wechseln, ohne änderung der sexuellen orientierung.

In einer antwort an die abgeordnete der UMP, Jean-Claude Mignon, die in eine frage an die Versammlung forderte, dass die neuen handbücher SVT entfernt werden, der verkauf, der bildungsminister Luc Chatel unterstreicht, dass "die ‚theorie des genres‘ erscheint nicht im text programme SVT". "Die thematik ‚weiblich/männlich‘, insbesondere das kapitel ‚geworden, mann oder frau‘, alle schüler nähern sich der unterschied zwischen sexuelle identität und sexuelle orientierung, aus-studien biologische phänomene unbestritten, wie die schritte, die differenzierung der geschlechtsorgane von der konzeption bis zur pubertät", fügt das ministerium.

>> Lesen (ausgabe abonnenten) : "Schlinge auf der rechten seite gegen ‚invasion‘ gender-theorie in der schule"

Category: 1

- Dezember 3, 2014

Schreibe einen Kommentar