R form des quotienten der familie : wenn sie nichts verstanden

Jean-Marc Ayrault zu besuch in einer krippe in paris, nach der ankündigung der reduktion der quotient familial, 3. juni. so ist Es decke der quotient familial, dass die regierung beschlossen hat, zu berühren, zu verringern, um von rund 2 milliarden euro kindergeld. Der begriff ist nicht immer leicht zu verstehen, auch wenn sie betrifft alle familien, die steuern bezahlen. Im wesentlichen um klar zu sehen.

  • was ist der quotient familial ?

Der quotient familial wurde eingeführt, nach dem krieg geschaffen wird, um die geburtenrate. Die idee ist, modulieren die steuer auf das einkommen, die anzahl der kinder in einem haushalt. Im klartext, es ist das system der anteile, dass jede person, die formular ausfüllen, steuern kennt.

Das zu versteuernde einkommen, geteilt durch die anzahl der anteile, aus denen sich die besteuerungseinheit, nach der folgenden regel : pro erwachsener, eine halbe seite für die erste und zweite kinder und einen anteil für ein zusätzliches kind. Ein kamin besteht aus einem paar mit 2 kindern verfügt über 3 parts, die auch ein ehepaar mit vier kindern, 5 gew.

Beispiel : Herr X, ledig, ohne kinder, gewinnt 30 000 euro pro jahr. Er allein ist, das zu versteuernde einkommen ist daher von 30 000 euro, die als grundlage für die berechnung der steuer.

Die eltern, familie mit zwei kindern, gewinnen, zusammen 60 000 euro pro jahr. Aber die berechnung der steuer wird auf 60 000 / 3 parts, also auf 20 000 euro und nicht auf 60 000.

die höhe der freibetrag wird auf höchstens 2 000 euro pro halbe zusätzlichen anteil, außer in einigen fällen, alleinerziehend, verwitwet, invalidität.

jahreseinkommen :

familienstands :
ledig verheiratet/pacsé

die Anzahl der unterhaltsberechtigten kinder : 1 kind

Achtung : dieses tool dient lediglich informationszwecken und berücksichtigt nicht die plafonnements, abzüge, ausnahmen oder sonstige änderungen bei der berechnung der steuer auf dem einkommen. Darüber hinaus, aus gründen der einfachheit dieses tool nicht berücksichtigt bestimmten situationen. Das Monde.fr speichert keine daten, die sie hier.

  • Und an der decke ?

Die dinge ein wenig komplizierter, mit dem plafond., Grob gesagt, die idee ist, zu begrenzen, der vorteil gewährt wurde der quotient der familie. Es gibt also eine decke über dem kann man nicht mehr reduzieren das zu versteuernde einkommen in abhängigkeit von der anzahl der kinder. Senken sie diese decke ist daher die aufgabe zu beschränken, den vorteil gewährt, für familien und/oder wohlhabenden.

Sehen sie hier, um konkrete beispiele

  • Wie wird es geändert ?

Der erste minister kündigte eine senkung der obergrenze von 2 000 eur bis 1 500, – euro pro halbe zusätzlichen anteil. Laut Jean-Marc Ayrault, diese maßnahme "offensichtlich justiz", "umsetzung ab 2014", muss besser werden "von rund einer milliarde euro, die situation der branche und familie".

Jean-Marc Ayrault, der in seiner rede nach der sitzung des Hohen Rates für die familie, hat versichert, dass der rückgang der decke des quotienten aus familiären gründen "nicht tangiert, dass 12% der familien", nämlich "die, deren monatliches nettoeinkommen ist (für familien mit zwei kindern) über 5 850 euro". Beachten sie, dass die aktuelle mehrheit hatte schon berührt decke, im oktober 2012 eine senkung der obergrenze von 2 336 eur 2 000 eur, die gemäß einer wahlversprechen von Hollande.

>> Lesen : "Die regierung verzichtet auf die reduzierung kindergeld"

  • Das defizit der zweig der familie ist es so wichtig ?

Hat ende 2011 das defizit des allgemeinen systems der sozialen Sicherheit war 17,43 mrd. Equilibrés bis 2001, die konten der Sicherheit, die begonnen haben, sich zu verschlechtern, ab 2002 und erreichte in 2010 ein rekordjahr mit 23,9 milliarden-defizit.

Aber der bereich "familie", ein drei-speichen-systeme allgemein mit alter und krankheit, wiegt wenig über diese summe. Sie war ein defizit von 2,6 milliarden (2010: 2,5 im jahr 2011. Das ungleichgewicht darstellt, also 14,9 % des defizits allgemein, wenn die branche krankheit, die kosten 5,9 milliarden euro an den Staat 2011, wiegt um 33 %.

Jedes system der sozialen Sicherheit ressourcen verfügt, die ihm eigen sind. Das defizit ist demnach nicht nur eine frage der ausgaben, sondern auch und vor allem einnahmen. Diese haben ihre höhen und tiefen. Wie man auf der grafik unten, wenn die sozialabgaben finanzieren, die im wesentlichen der bereich "familie", sie beruhen auch auf der einnahmen wird für die von dem allgemeinen sozialbeitrag (contribution sociale généralisée) und steuern, die betroffen sind. Diese tendenziell abnehmen, die zwischen 2010 und 2011, wenn die befreiungen waren weniger ausgeglichen werden.

  • Kann man unterstellen, das defizit der tatsache, dass der bereich " familie finanziert mit einem anteil der renten ?

Das argument ist erweitert durch die familienverbände, die glauben, dass die reform des quotienten ist nicht notwendig, wegen der geringen defizit in der branche, die argumentieren, dass dieser aufgrund der tatsache, dass seit 2011, es ist der zweig der familie, die sich an der finanzierung der lage, bei den renten, die im bereich der altersleistungen der sozialen Sicherheit.

Dieser maßnahme ist die prämie von 10 % der renten von eltern, die mit hoch drei oder mehr kinder, hilfe, rechtfertigt sich durch die tatsache, dass diese menschen mussten zu bremsen oder zu stoppen, ihre karriere, und somit dort verloren haben, in bezug auf altersvorsorge. Das gerät kostet 4,4 milliarden euro pro jahr. Es ist umstritten, und familienverbände möchten, dass diese beträge werden auch anderswo ergriffen, um zu vermeiden, die reform der obergrenzen des quotienten.

Aber kann man wirklich halten diese argumentation zweig, während die finanzierung der familienzulagen ist ihm so vielfältig ? Eine reihe von abgaben auf tabak und alkohol, tragen dazu bei, die dem bereich "rezepte", der bereich "familie". Die regierung überlegt sich jedoch wieder auf diese maßnahme. Aber wenn diese 4,4 milliarden sind nicht mehr aus dem zweig der familie, sie müssen vielleicht an anderer stelle gefunden werden, die gelöscht oder einer anderen art und weise.

  • Warum ist dieser aufschrei ?

Der französischen familienpolitik, der erbin der Befreiung, ist gegenstand einer langen konsens links und rechts. Sie beruht auf der idee, dass einkommen gleich, eltern müssen mehr geholfen als singles. Es ist die sogenannte "horizontale solidarität". Die tatsache, begrenzung der quotient familial zurück zu verringern, um die leichtesten, den vorteil, dass er verleiht. Diese form der solidarität der wohlhabenden, ist das so genannte "vertikale" : ab einem gewissen einkommen, man ist weniger geholfen, und so zahlt man mehr.

Für einige ist es das ziel der familienpolitik nicht liegen, die in dieser art von solidarität redistributive, aber bleiben, solidarität horizontale, wo ist die tatsache, dass eine familie zu haben, bringt einen vorteil, unabhängig vom einkommen. Daher wohl der aufschrei, vor allem rechts, gegen diese maßnahme.

Der UMP beruft sich auf die verteidigung der "mittelschicht", die wären betroffen von der reform. In wirklichkeit, wenn man die bedeutung der klassischen mittelstand, nämlich die 50 % liegen zwischen 30 % zu den ärmsten und den reichsten 20%, werden sie nicht oder nur wenig betroffen, da muss man sich mit einem einkommen von über 5 000 euro für ein paar mit zwei kindern erfährt die auswirkungen des quotienten. Gold, die grenze der "mittelstand" liegt, laut Insee, 5 121 euro einnahmen für eine solche familie.

>> Lesen: "Hinter dem großen unschärfe des mittelstandes"

Category: 1

- Februar 25, 2015

Schreibe einen Kommentar