Schlecht r ergebnisse für Nintendo, der es nicht schafft, verkauf seiner Wii U

Bild aus dem video-spiel "Mario Kart", auf Nintendo. Die festtage nicht die wirkung gehabt «schmiere» gewünscht auf die verkaufszahlen von Super Mario, Zelda und anderen Pokemon. Der japanische konzern Nintendo, designer-spiel-konsole Wii U und 3DS-services, ging in diesem zeitraum um seine leistung zu verbessern. Er hatte sogar startete eine aggressive politik zu kündigen. Vergeblich.

Vorgestellt mittwoch, 29 januar, sind die ergebnisse am ende der ersten neun monate (ende dezember) des geschäftsjahres 2013 und 2014 sind, machen deutlich, umsatz, ein minus von 8% über ein jahr, bis 499 milliarden yen (3,5 milliarden euro), ein rückgang von 30% des reingewinns, auf 10,2 milliarden yen. Die gruppe blieb in rot auf der operativen ebene mit einem defizit betrieb von 1,6 milliarden yen. Er hat seinen nettogewinn, dass der nutzen, der durch die schwankungen der währungen umzurechnen.

RÜCKSCHLAG AUF SEINER KONSOLE WII U

angesichts dieser zahlen, die der japanische elektronikkonzern schließlich seinem geschäftsjahr, das ende märz, verlust, seinen ministerien angekündigt am 17. Das defizit betriebssystem dürfte bei 35 milliarden yen und der verlust von 25 milliarden yen. Die umsätze sollten nicht mehr als 590 miliards yen, was einem rückgang von 7,1 % auf ein jahr.

Nintendo welt, insbesondere einen rückschlag mit seiner konsole Wii U, startet ende 2012 und damit verbundenen spiele. Die spieler sind nicht zum termin: 2,41 millionen maschinen wurden in die ganze welt verkauft, die zwischen april und décembre2013. Für das gesamte geschäftsjahr 2013 und 2014, sollte man auf rund 2,8 mio. Die gruppe hat vergangene, dass 5,86 millionen Wii U seit seiner einführung. Weit weg von den 9 millionen vorgesehen, es gibt noch drei monate. Die analysten führen das scheitern der zu große ähnlichkeit mit dem ersten Wii.

Die verkäufe des 3DS nicht erreichen nicht mehr das ziel. 2013 wird also auch weiterhin wie ein schwarzes jahr für Nintendo, auch beeinflusst durch das verschwinden im september, Hiroshi Yamauchi, geleitet hatte das unternehmen von 1949 bis 2002. Als ein visionär, der Herr Yamauchi hatte es geschafft, das familienunternehmen mit karten zu spielen, ein weltweites imperium video-spiel. Aufbauend auf dem genialen designer Shigeru Miyamoto und sein interesse für die elektronischen, er hatte Nintendo in der video-spiel, entwerfen die erste konsole zu.

Die Wii U, neue videospiel-konsole-salon Nitendo, vermarktet wird in den Vereinigten Staaten. Sie kommt ende november in Europa.

identitätskrise

Satoru Iwata, der derzeitige präsident von Nintendo, wurde von Herrn Yamauchi 2001, ihm zu folgen. Er setzte fort, treffen sich regelmäßig mit seinem mentor, blieb berater des unternehmens. Dieses mal, Herr Iwata nicht darauf verlassen, dass seine tipps für den umgang mit einer situation im stil einer identitätskrise.

Am 17 januar, der chef von Nintendo hat gesprochen notwendig, in frage gestellt. «Es ist legitim, sich zu fragen, ob Nintendo muss weiterhin verkaufen konsolen zwischen 20 000 und 30 000 yen und spiele mit mehreren tausend yen jeder. Wenn sie mich fragen, wenn wir überlegen, ein neues geschäftsmodell, die antwort ist ja», sagte er.

dies ist zu widerstehen, mit dem aufstieg der smartphones und tablet-pcs. Auf diesen medien, die spiele sind vielfältiger und viel billiger oder sogar kostenlos. Daher die frage, ob das unternehmen muss bereit sein, zu sehen, ihren charakteren Mario oder Zelda-spielen auf smartphones und tablet-pcs, wie das recomandent einige experten. «Bei Nintendo bleiben “ proprietäre software », sagt Michael Pachter von Wedbush Securities, « wie der konzern verkauft weniger konsolen verkauft er weniger spiele. Es ist an der zeit, das problem anerkennen.»

SMARTPHONES UND TABLET-pcs

Nintendo sollte zu entdecken, den 30. januar achsen seine strategie zur rückeroberung. Die tageszeitung Nihon Keizai sagte, 28 januar, dass die gruppe könnte der spiele auf tablets und smartphones, vielleicht schon in diesem jahr. Es handele sich um kleine, kostenlose spiele, – basierten systemen Android von Google und iOS von Apple oder demos der spiele zu kommen. Alles kostenlos wäre, aber die gruppe nicht in betracht keine spiele vorschlagen ganze.

Nintendo würde, die auch einen schwerpunkt auf die stärkung der tätigkeit das urheberrecht und die entwicklung auf den märkten der schwellenländer, die versuchen, also vor allem zu verwenden, tablet-pcs und smartphones animieren, ihre benutzer zu kaufen, seine konsolen. Da Herr Iwata bleibt überzeugt, dass die zukunft der konsolen, die in seinen augen die besten materialien für die Nintendo-spiele. Lassen sie die charaktere haus einzudringen auf tablet-pcs und smartphones nutzen sein könnte kurzfristig räumt Herr Iwata, aber «Mario y verlieren ihren wert».

GungHo, Colopl oder noch Crooz : diese spiele-publisher, die schlange, der branche

Category: 1

- Dezember 24, 2014

Schreibe einen Kommentar