Spannungen in der Tarn, où der damm Sivens schürt den krieg wasser

Demonstration gegen den künstlichen see von Sivens (Tarn), am 1. september.

Lisle-sur-Tarn (Tarn), die sondergesandte

Montag, 8. september, am morgen, am rande des waldes von Sivens, in der Tarn, die sicherheitskräfte angewiesen, einmal mehr die prozession von autos und traktoren der gegner zum damm, das wird dazu führen, dass die zerstörung von 13 hektar feuchtgebiete zwischen Lisle-sur-Tarn-und Gaillac. Zwei dämme auf der landstraße gehalten haben, eine gute zeit zu wecken und staus, während in den wäldern, in unmittelbarer nähe der baustelle, fünf personen hatten sich begraben werden, um zu verhindern, dass der fortschritt in maschinen der holzfäller. Es gab verletzte und festnahmen.

Die standby-sonntag, 7. september, die über Ségolène Royal hatten die hoffnung geweckt, ein moratorium zu vertreten, was zukunft künstlichen see. Dem einfluss von insgesamt 48 hektar, ist festzuhalten, 1,5 millionen kubikmeter wasser für die sicherstellung der ernährung der war von einigen bauern in der weiterverarbeitung. « Wasser ist ein kostbares gut », betonte der sonntag der minister für ökologie, erinnert im wesentlichen, dass sein ministerium gibt nicht die anweisung, damit einige große betriebe geeignete ressource durch öffentliche investitionen.

Das monate dauern, dass die ausschreitungen in der Tarn, dass aktivisten klammern sich an die spitze der bäume während der tage, ohne zu zählen, wann die barrikaden erde zu bremsen, baustelle, bei veranstaltungen und mehreren hungerstreiks : das projekt Sivens symbolisiert, den tank zu in einem riesigen gebiet, das becken Adour-Garonne, wo das wasser wurde zu einem wichtigen thema.

FESTLICHE ATMOSPHÄRE UND UNTERSTÜTZE

in der stunde, das picknick, sonntag, der atmosphäre konnte, scheinen fest in den lichtungen Sivens, wo sich wegen ein tausend liebhaber der wilden natur in diesem teil des tales des Tescou, dass einige züchter in der ecke (sympathisanten des Bundes bäuerin oder nicht), der gewählte Europe Ecologie-les Verts (mit eu-abgeordnete José Bové mit), während es war angekündigt, die unterstützung von persönlichkeiten medien wie der sänger von Manu Chao.

Wie ein moment der ruhe in einer langen kampfes zunehmend angespannt. Da die « zadistes » – die irreduzible bataillon der « zone verteidigen », ein begriff, der zu einer gattungsbezeichnung geworden ist, seit Notre-Dame-des-Landes – sind der angstgegner des conseil général des departements Tarn, bauherr des künstlichen sees.

Seit der ankunft der ersten holzfäller am 1. september, und ausrüstung, die recrachent die pins in form von brei aus holz, in der nähe der baustelle stehen unter hoher sicherheit. Etwa 150 bis 200 polizisten mobile schwer beladen mit y-stellung genommen haben, sind sie oft höher als die der gegner. Ein hubschrauber steuert die anzahl der « zadistes » verstreut in den wäldern, wo vrombissent kettensägen.

RADIKALISIERUNG

vor ort, in den letzten beschweren, werden belästigt ; ein junges mädchen zeigt auf seine oberschenkel, ganz blau erhalten haben, ein schuss gespannt Flash-Ball. Der gewählte umweltschützer wurden angestoßen durch die gendarmen, die sagen, dass sie ihrerseits die zielscheibe von Molotow-cocktails.

In ihrem bauernhof ganz in der nähe, ein paar betreiber ist über die radikalisierung und fragt sich. « Sivens, es ist ein projekt, das über dreißig jahre alt ist, zeugt der landwirt. Er stützte sich dann, aber sie glauben nicht, dass Gaillac in Montauban, in die wir alle gewartet, den mund offen, dass der damm kommt zu uns ! Ich habe meine eigenen see 1975, ich habe drei brunnen auch. Die anderen haben es getan ! »

Das einzugsgebiet des Tescou konto bereits 185 abzüge anbaugebiet : was sind das speichern als 5 millionen kubikmeter ablenken ein drittel des gewässers. Warum dann investieren 8,4 millionen euro, mit einem laufenden kosten von schätzungsweise 360 000 euro pro jahr, in einem buch zusätzlicher gewinn von 81 landwirte nach den landwirtschaftskammern lokale, 19 je nach gegner ?

EINE MEHRHEIT dagegen

« Sivens entspricht 70 % auf die bedürfnisse der landwirtschaft, sondern es wird auch zur unterstützung der pegel des Tescou, versichert der präsident des generalrats des departements Tarn, Thierry Carcenac (PS). Auch wenn kein landwirt nicht pumpte innen, ich würde trotzdem zur verbesserung der wasserqualität », versichert er. Der gewählte räumt ein, dass der öffentliche umfrage gesammelt hat, eine mehrheit dagegen. Aber man muss handeln : die abteilung ist es, ein defizit von 39 millionen kubikmeter pro jahr.

Die schlacht buch auch auf die rechtliche ebene. Frankreich, Natur, Umwelt, Natur, Midi-Pyrénées und andere verbände griffen die erlasse der präfekturen, um die arbeit in einer branche, denkmalgeschützten bereich, natürlicher und ökologischer bedeutung, fauna und die flora und nussbaum ein feuchtgebiet gewalt.

Ben Lefetey, sprecher des kollektivs, hat sich verpflichtet, gegen den staudamm, weniger für 94 geschützten arten von säugetieren, vögeln, reptilien und insekten, die verlieren ihren lebensraum, um den tahrir-modell in der landwirtschaft«, der fühlt sich das versengt ». « Zwischen denen, die blut an ihren mais, es ist bereits der krieg : sie pumpen in den fluss, und berühren sie den inhalt ihrer reserven in letzter minute, egal, was der nachbar hinter. Niemand hat den mut, sie setzen sich um einen tisch zu zwingen, sich zu teilen. »

Der aktivist zeigt eine studie gemacht, für benachbarten departement Tarn-et-Garonne. Sie zeigt an, dass sie mehrmals, Tescou ist völlig ausgetrocknet und in nur zehn tagen. « Der einfluss der förderung bewässerung ist hier offensichtlich », schreiben die berichterstatter.

Category: 1

- Dezember 24, 2014

Schreibe einen Kommentar