weit verbreitet durch die medien, der begriff « jude » gibt es eine religion, ein volk, eine geschichte, ein schicksal oder eine identität ? Oi ! oi ! oi ! « Die juden französisch haben sie grund, angst zu haben ? » (France24). « Juden in Frankreich : die versuchung des “ check-out » (Die Welt). « Die jüdische gemeinde beruhigt, durch die sicherheitsmaßnahmen angekündigt » (Le Figaro). Nicht einfach, jude zu sein in der heutigen zeit ? Aber « die juden », es gibt was ? Eine religion ? Hat ein volk ? Eine identität ? Eine geschichte ? Ein schicksal ? Oi ! oi ! oi ! (jiddischen ausdruck). Wenn es um religion, es ist ganz einfach : man schreibt « die juden » als « katholisch » oder « buddhist » (mit kleinbuchstaben). Wenn es um Geschichte, Tempel -, Römer -, aufstand, krieg der Juden, die sich genau auf diese – wie die Briten oder die Goten – haben ein recht auf groß geschrieben. Nach, es kompliziert wird. Die Welt hat sich entschlossen, nach vereinbarung, das wort « jude » mit einem kleinbuchstaben. Das hat vorteile. Und auch ein paar nachteile. Dies erspart entscheidet über die existenz eines « jüdischen volk ». Und es gibt hier stoff für streit. Allein in der küche… Carpe gefüllt oder couscous-frikadellen ? Ich werde wohl entscheiden. Um daran zu erinnern, dass in der Welt die Aschkenasim und Sephardim haben ein recht großer ! Gut, dass« glücklich wie Gott in Frankreich », es passiert ist, dass die juden haben in schwierigkeiten. Und feinde. Céline, z. b. mit seiner litanei « youtres » und « juden », das war eine art von Kapitän Haddock. Aber nicht lustig. Nach dem krieg der worte verschwanden aus der : « israeliten » und « glaubensbrüder ». Zu höflich, um ehrlich zu sein. Ersetzt durch « die juden » passepartout : « Deutsch “ juden », « juden in Deutschland », « französischer juden ». Aber oft zu ungenau. Also ungenau. Ein grund mehr, um zu verwenden, die richtigen worte. Wenn « feujs », es ist cool, es gibt auch « juden aktiven », der « orthodoxen juden», « Deutsch “ jüdischer abstammung», « juden aus nordafrika », und « die juden anhänger der frieden mit den Palästinensern ». Und auch « die juden, die wollen, daß man sie nennt juden ».

Category: 1

- Januar 28, 2015

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *