Wenn eine mafia-rufe Gott für seine verbrechen zu rechtfertigen

in Kopenhagen am montag, 16 februar.

Es gibt ein paar tage in Kopenhagen, ein junger mann führte eine aktion war. Seine aufgabe bestand darin, zu töten, wie ein zeichner humorvoll schwedisch bezeichnet als « ziel», die von der Islamischen Staat. Es ist gelungen, löschen, ein mann zu ihm sperrend der straße. Ein wenig später, er ermordete einen anderen vor einer synagoge. Im januar in Paris, missionen haben ähnliche, ach !, besser gelungen ist.

Es handelt sich nicht, wie man in der vergangenheit gesehen, d’" terroranschlägen " mit dem ziel, zu säen, eine diffuse angst in der bevölkerung und zu unterstellen die regierungen auf, ihre außenpolitik. Es sieht ziemlich missionen von repressalien, die ähnlich denjenigen, die sich die chefköche der großen flusses in die obhut der mörder : die erfüllung eines vertrags, wenn ein clan beschließt, sie zu bestrafen, um uns ein beispiel ».

die Eroberung einer legitimität

das einzige wort, Das klar ausgesprochen von zwei mörder "Charlie Hebdo" wurde mit dem « rache ». Und die einzige instanz geltend gemacht : « Al-Qaida im Jemen » oder eine dieser organisationen clan, der in den Golf-staaten und diejenigen, die rund um das Rote meer teilen sich ein gebiet, man könnte sagen, ein markt, wo treffen sich die interessen der politischen, militärischen und finanziellen unter einer welle, die anrufung der heiligen. Das heilige ist das wertvolle gebiet handelt, diese mafia, mit dem ziel, die eroberung einer legitimität erworben. Hängen unvergessen einem gottlosen ist eine strahlend demonstration von macht.

zeichner humorvollen und juden, gottlos wesen : die ersten da, lachend, alles, was heilig ist, sie lachten das bild des Propheten, die letzteren, da sie nur juden. In beiden fällen ist grund genug, sie zu töten und ziehen ruhm ihrer ausführung.

19 arrondissement ist kein « ghetto », wie manche konnten das schreiben oder das untermenü zu hören, ohne zu lachen. Ein junge, die einen sonderpädagogischen FÖRDERBEDARF installer hi-fi ist keine unsoziale oder eher ein außenseiter, ein mitarbeiter der straßenreinigung in der stadt Paris hat nichts von einem ausgeschlossen. Aber leute leben dunkel und ohne glanz, wenn man träume hat, einen unverhältnismäßig hohen ruhm machen kann man empfindlich auf einige stimmen : die gesetze befolgen und seine steuern zu bezahlen, ist es gut für die schäbig, wenn man clever ist, kann man schnell geld, leben in ehre und zu jemanden, gefürchtet und respektiert die mit den waffen.

Kumpel baratineur

Die folge ist bekannt : der kumpel baratineur hat sie auf einer ebene, die hose gehen kann, dann macht man sich nehmen, und man landet im knast. Man fällt auf eine andere art baratineur mit vergeltung, wie sie das geld haben und, nachdem es aus, ein held zu werden und leben zu führen frommen krieger.

Wo ist der zusammenprall von islam und säkularismus drin ? Diese typen sind in der größenwahnsinnige unverzeihlichen behandelt personalvermittler gruppen mafia transvestiten pfähle und kämpfer. Sie verstecken ihre kriminellen absichten unter großen reden rauchiges, wo es um fragen der moral, gerechtigkeit, heiligkeit und rache. Also, es ist nur eine missachtung menschlichen lebens und der wunsch, dem leben die grandiose und heroisch.

das ist der diskurs alle mafia der welt, wie die bücher von Roberto Saviano erinnern. Nennen wir die dinge beim namen : Paris und Kopenhagen waren schauplatz von verbrechen, mafia-genre wenig bekannt bei uns. Anschläge durch eine internationale mafia, die für schnelleren zugriff auf die spekulationen hier unten, auf seine ansprüche auf das jenseits.

Category: 1

- März 18, 2015

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *