Wie Paris hat soupconn der NSA haben pirat der Jelissejski e

Die schaffung von zehn jahren, von den Usa, ein system spionage-mail ohne vorherige weltweit zu spannungen mit ländern, dennoch gelten sie als verbündete historischen wie Frankreich. Die prüfung, von Der Welt, von bisher unveröffentlichten dokumenten der national security Agency (NSA) der us-regierung, der beauftragt ist dieser krieg der schatten in der digitalen welt und kommunikation, ist ein nachweis der spannungen und misstrauen, die es zwischen Paris und Washington.

>> Lesen sie die offenbarungen der Welt", Wie der NSA-spionin Frankreich"

Dies ist eine interne notiz von der NSA vier seiten vorgestellt von Edward Snowden, der ex-berater der agentur und geschlagen werden, auf ein höchstmaß an privatsphäre « top secret ». An die leitung der agentur durch die abteilung für außenbeziehungen, sie legt die grundzüge der besuch am 12 april, zwei hochrangige deutsch. Der zweck der reise : der angriff der it-mit dem ziel, im mai 2012 den vorsitz der französischen Republik. Anmerkung erwähnt, dass Bernard Barbier, der technische leiter der DGSE (geheimdienst äußeren deutsch) und Patrick Pailloux, direktor der nationalen Agentur für die sicherheit von it-systemen (Anssi) kommen zur rechenschaft zu ihren amerikanischen kollegen, dass sie vermuten hinter diesem hacker.

Historisch : Herr Barbier und Patrick Pailloux reisen sitz der NSA 12 april 2013 für den austausch von informationen über die angriffe mai 2012, wie das it-system des Elysée-palast opfer wurde. »' onload=

die vier seiten einer kombination aus überlegungen zur organisation ergebnis einer untersuchung über die begründetheit der beschwerdepunkte der Franzosen. Dort erfährt man, dass keine dienste in der lage, führen diese art der offensive-mail innerhalb des us-geheimdienste (NSA oder CIA) oder unter seinen freunden zweiten kreis (Großbritannien oder Kanada), wäre für diese operation gegen den Elysée-palast. Am ende seiner tour d ‚ horizon, in denen jedes wort wird gewogen, stellt der autor fest, dass im laufe der forschungsarbeiten, die NSA hat « bewusst vermieden, bitten sie den Mossad oder ISNU [der technischen leitung der dienste israelis], wenn sie daran beteiligt waren, » in dieser spionage-aktion gegen den kopf macht.

in Diesem fall zurück. mai 2012, zwischen den beiden türmen der präsidentschaftswahlen. Die teams von Nicolas Sarkozy sind noch vorhanden, im Elysée-palast. Wie die regionale tageszeitung Telegramm gezeigt hat, sicherheitssystemen und gehen auf das vorhandensein von schultergurte bypass für die abscheidung von den informationen des vorsitzes und der mechanismen von hacks auf den computern der wichtigsten mitarbeiter des staatschefs. « Der angriff nicht in den anwendungsbereich der diversion soll öffentlich gemacht werden, sondern von dem willen, sich zu installieren, bleibt, ohne sich zu sehen, im herzen der präsidentschaft », erklärt ein experte hat den vorfall.

Im november 2012 Express veröffentlicht einen artikel bezeichnet, die Amerikaner als die sponsoren der angriff. Die spannung steigt dann zwischen den beiden hauptstädten. Im januar, bei einem besuch in Paris, general Keith Alexander, der chef der NSA, muss DGSE und Anssi in bezug auf die haftung der agentur. Die leitung der auswärtigen beziehungen der NSA in der fußnote zur vorbereitung auf den besuch des 12. april zu « keinem zeitpunkt der DGSE oder Anssi nicht informiert worden, dass sie beabsichtigen zu hinterfragen general Alexander zu diesem thema ».

>> Lesen sie auch : NSA : eine beraterin Obama fürchtet spannungen „beträchtlich“ mit seinen verbündeten

"Abfrage der NSA/CSS : die technischen daten und die zugehörigen it-angriffe gegen das netzwerk des französischen präsidenten. Bisher keine genaue information wurde gemeinsam mit der NSA."

Um zu versuchen und zu tun, mine zu beweisen, seinen guten glauben, der NSA sieht dann senden im märz in Frankreich zwei analysten der NTOC (das krisenzentrum der NSA), um Deutsch zu identifizieren, den täter. Am vorabend ihrer abreise, Frankreich bricht verschieben und verschärft den ton und verlangen, dass MM. Barbier und Pailloux empfangen werden der NSA, der am 12. Die internen dokumente der NSA stellt fest, dass zu keinem zeitpunkt die Franzosen nicht übermittelt haben, werden die elemente, aus denen sie verfügen konnten auf die mögliche haftung der usa. « Ohne zweifel, um eine analyse der reaktion der NSA, wenn sie unterbreiten ihre elemente », gibt die note als hypothese.

Dies ist im kapitel « potenzielle fallstricke » und « weitere informationen » des dokuments angezeigt detail der recherchen von der NSA auf diese sache. Der autor der hinweis buch seinen vorgesetzten den zustand der kenntnis der agentur für die bewältigung der anschuldigungen der französischen. Kann man lesen, sowie der service TAO (Tailored Access Operations), die verwaltet und führt die cyber-angriffe, die von der NSA auf der ganzen welt hat bestätigt, dass es sich dabei nicht um eine ihrer operationen. Im dokument heißt es, dass « TAO fragte die meisten der engsten partner der NSA innerhalb des ersten und zweiten kreises, wenn sie beteiligt waren, alle haben dementiert, ihr engagement ». Der erste kreis umfasst die sechzehn-agenturen der us-geheimdienste, der zweite fügt dem Vereinigten Königreich, Kanada, Australien und Neuseeland und die dritte integriert, die in ländern wie Frankreich oder Deutschland.

>> Lesen : „Die NSA hätte verbuggt 35 „international führenden unternehmen““

"Weitere informationen : TAO hat bestätigt, dass es nicht eine operation, die er führte. TAO hat gebeten, seine partner, wenn sie beteiligt waren. Jeder hat bestritten, irgendeine beteiligung. TAO wurde bewusst vermieden, fragen, den Mossad oder ISNU, wenn sie daran beteiligt waren, denn Frankreich ist keine gemeinsame ziel, Israel und den Usa."

Um die informationen zu ergänzen leiter der NSA, die notiz nimmt die noch hinzugefügt, dass der Mossad und die ISNU, auch in der lage wären, diese art von angriff haben, « freiwillig », wurden nicht befragt, dieser sache. Als begründung für diese zurückhaltung, die der redakteur voraus, so lakonisch, dass « Frankreich ist nicht eine gemeinsame ziel, Israel und den Usa ». Die NSA ist nicht gesagt, dass der Mossad führte den angriff, aber scheint sie dennoch betrachten, wie dies den bedarf zu erwähnen, die existenz eines vernünftigen zweifel gegen den jüdischen Staat.

Die große nähe zwischen Washington und Tel Aviv auf dem gelände des geheimdienstes schließt nicht aus, ein anteil von misstrauen. In einem dokument, datiert von 2008, veröffentlicht von der Guardian, ein top-manager der NSA erinnert, dass die aggressivität der dienstleistungen israelis gegenüber den Usa : « auf Der einen seite, die Israelis sind exzellente partner in bezug auf die gemeinsame nutzung von informationen, aber auf der anderen seite, sie wir sollen um unsere positionen auf den Nahen Osten. (……) Es ist das dritte service geheimnis der aggressivste der welt gegen die Usa. » Das dokument ist nicht festgelegt, wer sind die beiden anderen.

"minenfeld potenzial : es ist möglich, die ihnen helfen, festzustellen, verantwortlich für die angriffe gegen die Franzosen zeigt die einbeziehung eines verbündeten der Usa."

>> hier Finden sie alle dokumente, veröffentlicht von „Der Welt“ auf dem ausspionieren der NSA

im Hinblick auf die beziehungen zwischen den französischen geheimdienst und israelis, sie sind eng und regelmäßig auf den Nahen Osten, insbesondere auf Syrien in der letzten zeit. Aber das vertrauen ist manchmal eingeleitet durch eine tätigkeit, die sehr intensiv der israelische geheimdienst auf französischem boden. Die arabischen und afrikanischen dort passiert, und nach einem mitglied des DCRI, spionageabwehr deutsch, seinen dienst, auch wenn die beklagte bei der Mossad, nachdem sie festgestellt hatte, die er verwendet ein hotel in paris als eine der grundlagen der operation geführt hat, die ermordung im januar 2010 in Dubai, einem der verantwortlichen militärischen Hamas, die islamistische bewegung in palästina.

der vernehmung durch Die Welt, auf die elemente, die in die note der NSA, der das büro des israelischen ministerpräsidenten erklärte, dass« Israel ist ein land, freund, verbündeter und partner in Frankreich und betreibt keine aktivität feindlichen könnte beeinträchtigung ihrer sicherheit ». Auch kontaktiert, die DGSE und Anssi sich verweigert jeden kommentar, ohne widerlegen die bewegung des 12. april bei der NSA. Hat der Elysée-palast, der nationale koordinator der geheimdienste, Alain Sebulon, die nicht gewünscht hat, unsere fragen zu beantworten. Die us-behörden haben angegeben, dass die aktivitäten der geheimdienste seien « im einklang mit dem gesetz ».

„>

Category: 1

- April 9, 2015

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *