Wir testen für sie… « Dragon Ball Xenoverse », der-kampf-spiel, r schreibt geschichte

Was ist das ?

eine kreuzung zwischen Einem kampf-spiel und ein online-rollenspiel für PlayStation 4, Xbox One PC, PlayStation 3 und Xbox 360, um die sechzig euro umgebung. Es wird nicht empfohlen, kinder unter 12 jahren.

Das konzept

Xenoverse bietet, erleben sie die größten erfolge von Dragon Ball Z, aber als sie ihren eigenen charakter, erstellt von der rasse und der kleidung der kämpfer ihrer wahl. Seine aufgabe besteht darin, abzuwehren zwei feinde, die reisen in die zeit und versuchen, die geschichte umzuschreiben der saga anders.

Eine figur geschaffen, die von einem spieler in "Dragon Ball Xenoverse".

wie Destiny, Dragon Ball Xenoverse kann alleine oder zu mehreren online. Quests parallel bieten nämlich die möglichkeit, einen bund zu machen mit spielern aus der ganzen welt, um erfahrungen zu sammeln oder abrufen von seltenen gegenständen. Es ist auch möglich, sich in spiele martial arts.

Joystick in der hand

die Erste überraschung, abenteuer voller anspielungen auf ziel-nostalgiker « DBZ ». Dazu gehören in loser schüttung, die eine allgemeine einführung, detektor, der die macht kommt, die jederzeit in den kampf, kristallkugeln, die angezeigt werden in einigen missionen, die japanischen stimmen original oder abschrift maniac schläge, dekorationen und kleidung-universum. ^ ^

Die aktion selbst ist von einer bemerkenswerten treue zu dem lebhaften, insbesondere in der inszenierung und der dynamik der kämpfe. Fast bis zum exzess, als diese sahen, wie zu zeiten der hysterie visuelle. Es ist nicht selten, aus einer sitzung intensiv die augen und das gehirn ausgelaugt, was war kaum unerlässlich, um spaß am spiel ist.

Das szenario, überrascht jedoch durch seine bosheit : schreibt es teilweise die geschichte, und es gab einige szenen, unpassende, wie ein spieler in die haut eines bösen, Frosch, gegen seinen eigenen charakter, oder die zahlreichen kommentare der staunenden helden der zeichentrickserie gegen die anwesenheit des spielers.

Schließlich Xenoverse ist, was es gibt in der nähe des Dragon Ball Online veröffentlicht in Südkorea und bisher bei uns : ein spiel, das ihnen erlaubt zum ersten mal in den französischen spieler tauchen ein in die welt von Dragon Ball Z in die rolle spielen, die alles in sich auf und rieb sich die fantasie, – mehr oder weniger entwickelt – der andere fans der serie.

Die zwei bösen neue

Kurz gesagt, Dragon Ball Xenoverse ist ein geschenk ohne risiko bietet für jeden fan von Toriyama, und selbst wenn, ein wenig dumm, er kommt häufig nehmen die beine in die tatami. Die schnittstelle falsch gedacht, die online-server, sehr eigensinnig, einige missionen inutilemenent schwer und die deckkraft bestimmter ziele, kühlen regelmäßig die begeisterung der lehrling supersayen. Aber wenn man fan ist…

kurz

Man geliebt hat

  • Erstellen und wachsen zu sehen und seine eigenen helden von Dragon Ball Z
  • gegen einen unbekannten in unterhosen auf dem tatami-wm-martial-arts
  • Steigen allmählich macht wie im manga
  • Verkörpern, die bösen in die quests parallel

Man hat es nicht gefallen

  • Die unzähligen probleme, server, machen einige modi unzugänglich
  • Die kameras verrückte und pyrotechnische effekte, die töten die augen
  • Die mission in der haut?????, und wir sind nicht die einzigen,

vielmehr ist Es für sie, wenn…

  • Sie wuchs mit Dragon Ball Z
  • Sie suchen ein kampf-technik
  • Sie mögen, online-missionen und-jagd-zubehör
  • Sie sind komfortabel, hilfe zu suchen, auf die foren, video-spiele

das ist eher nicht für sie, wenn…

  • Sie denken, dass C18 ist ein feld für die seeschlacht
  • Sie haben retinae und empfindlichen neuronen

hinweis: der Pixel :

Vier bälle auf sieben.

Category: 1

- Dezember 11, 2014

Schreibe einen Kommentar